"Die Schlager des Monats": Christin Stark ersetzt Bernhard Brink

"Die Schlager des Monats": Christin Stark ersetzt Bernhard Brink
Sängerin Christin Stark führt ab Februar durch die Chartshow "Schlager des Monats" im MDR Fernsehen. © MDR/JürgensTV/Beckmann, SpotOn

Ehefrau von Matthias Reim

Popschlagersängerin Christin Stark (33) präsentiert ab Februar 2023 die erfolgreiche TV-Chartshow "Die Schlager des Monats" (MDR). "Ich freue mich wahnsinnig auf die Moderation [...] Eine neue, wunderschöne und für mich künstlerische Aufgabe, die ich so noch nicht erlebt habe", sagte die Ehefrau (seit 2020) von Schlagerstar Matthias Reim (64) und Mutter einer gemeinsamen Tochter (geb. 2022) dem Sender dazu. Stark gab aber auch zu, dass es "eine Herausforderung" sei, in die Fußstapfen des "Schlagertitans Bernhard Brink" zu treten.

Wie der Sender weiter bekannt gab, gehe mit dem Moderationswechsel auch eine "inhaltliche Auffrischung" einher. Neben Schlagerhits werden künftig beliebte Popsongs, die es in die Charts geschafft haben, gespielt. Weiterhin können sich die Zuschauerinnen und Zuschauer auf Studiogäste und Backstage-Reportagen freuen. "Ich bin sehr dankbar, dass der MDR mir diese Chance gibt", so die Neumoderatorin und beendet ihr Statement mit einem Wortspiel: "Ich bin voller Vorfreude auf die tolle Teamarbeit, denn nur gemeinsam sind wir STARK."

Bernhard Brink: "Ich wünsche Christin natürlich alles Gute"

Bernhard Brink, der seit 35 Jahren die MDR-Unterhaltung mitgeprägt hat, räumt seinen Platz nicht leichten Herzens, doch er zeigt sich großmütig und dankbar: "Ich möchte mich bei all meinen Fans bedanken für die jahrzehntelange Treue. Danke an all die Teams beim MDR für die vertrauensvollen und professionellen Produktionen in über 30 Jahren", sagt Brink.

Doch er gibt auch zu: "Ich kenne das Geschäft sehr gut. Irgendwann kommt der Ruf nach Veränderung und das ist besonders hart, wenn es einen selber betrifft [...] Ich fühle mich in Bestform und rufe allen zu: Der Schlager lebt und auch der Sänger Bernhard Brink." Für seine Nachfolgerin hat er dennoch freundliche Worte übrig: "Ich wünsche Christin natürlich alles Gute und freue mich für sie", so Brink.

Peter Dreckmann, Unterhaltungschef des MDR, bedankt sich wiederum bei Brink: "Auch wenn wir uns jetzt für eine neue Moderatorin entschieden haben, der Sänger Bernhard Brink wird in unseren Sendungen natürlich weiterhin dabei sein", sagt er.

Am 6. Januar 2023 wird Bernhard Brink zum letzten Mal "Die Schlager des Monats" präsentieren.

spot on news

weitere Stories laden