VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Die Queen dankt nicht ab! Hintergründe zu den royalen Spekulationen

Queen Elizabeth
Die Queen wird noch lange nicht abdanken, sagt Adels-Experte Michael Begasse. © getty, Handout

Dieses Wort ist ein absolutes 'No-Go'

Wenn Sie - eingeladen auf einer Gartenparty oder Teatime der Queen - für den eigenen, blitzschnellen Abgang sorgen wollen, dann brauchen Sie in Gegenwart von Elizabeth II. nur ein Wort zu sagen. Ein einziges Wort, das Ihre Majestät ihren Privatsekretär mit strengem Blick anweisen lässt, Sie sofort und ohne großes Aufsehen vom royalen Event entfernen zu lassen. Dieses Wort heißt 'abdication' (Abdankung).

Die Queen klebt fest am Thron

Wer die Queen danach fragt, ob sie irgendwann einmal abdanken will, der fliegt in hohem Bogen aus dem Blickfeld der inzwischen 91-Jährigen. Wenn sie sich auf eine Diskussion darüber einlassen würde, wäre ihre einzige Frage: "Why?". Warum sollte sie auch? Elizabeth ist bei allerbester Gesundheit; körperlich und geistig.

Von einem gewissen Altersstarrsinn einmal abgesehen, den ich gerne mit dem Wort 'traditionsliebend' umschreiben möchte, ist sie das Beste, das der Monarchie in Großbritannien derzeit passieren kann. Gerade jetzt, in Zeiten des Brexit und des Terrors, steht die Queen für ein starkes, demokratisches und verlässliches Land, was man von ihrer Regierung unter Theresa May nicht unbedingt behaupten kann.

Klar, ein König wie Prinz William mit seiner bezaubernden Catherine an seiner royalen Seite wäre jünger, moderner und auch bodenständiger, aber hallo? Warum vergessen die Menschen eigentlich immer, dass da auch noch Prinz Charles mit den royalen Hufen scharrt? Und das so lange, wie noch kein englischer Thronfolger vor ihm. Würde die Queen tatsächlich abdanken, wem wäre damit gedient? Niemandem! 

Mehr royale Verpflichtungen für Prinz William und Herzogin Kate

Prinz William und Herzogin Kate.
William und Kate werden in Zukunft wohl noch mehr öffentliche Termine wahrnehmen müssen. © getty

Dass weiß die Chefin der "Firma", wie sie ihre Familie nennt. Und deshalb - da bin ich mir einhundertprozentig sicher - wird sie niemals freiwillig das Zepter aus der Hand geben. Elizabeth wird bis zu ihrem letzten Atemzug 'Königin von Gottes Gnaden' bleiben, denn das ist ihr Selbstverständnis, das ist ihre persönliche Pflicht.

"Ich werde mein ganzes Leben, möge es lang oder kurz sein, in den Dienst dieser Sache stellen", sagte Kronprinzessin Elizabeth an ihrem 21. Geburtstag vor den Augen und Ohren der gesamten Welt. Und daran wird sie sich halten. Damals war die Monarchie gerade erst wieder erstarkt, nachdem ihr Onkel Edward wegen der Liebe zu Wallis Simpson abgedankt hatte! Und da ist es wieder, dieses böse Wort!

Natürlich ist die Queen nicht dumm und trifft Vorkehrungen für den Fall der Fälle. Und deswegen werden sich neben Charles und Camilla vor allem William und Kate mehr öffentlich engagieren müssen. Die Oma wird es langsam ruhiger angehen lassen. Die royale Rente von Prinz Philip wird dazu beitragen, da bin ich sehr sicher.

Und ich glaube fest daran, dass Elizabeth mit ähnlich starker Gesundheit wie ihre Mutter gesegnet ist. Queen Mum wurde 101! Und das wären noch wunderbare zehn Jahre mit dieser großen kleinen Frau auf dem britischen Thron! God Save the Queen!

Mit royalem Gruß

Michael Begasse