Die Herzogin von Cornwall ruft die Reading Room-Initiative ins Leben

Die Herzogin von Cornwall ruft die Reading Room-Initiative ins Leben
Camilla - Herzogin von Cornwall © BANG Showbiz

Camilla, die Herzogin von Cornwall, ist der Ansicht, dass das Lesen von Büchern ein "großes Abenteuer" sei.

Das 73-jährige Mitglied des britischen Königshauses hatte bereits im vergangenen Frühling und im Sommer Lektürelisten der Bücher geteilt, die sie liest und hat nun die neue Initiative mit dem Titel 'The Duchess of Cornwall's Reading Room' (dt.: 'Der Lesesaal der Herzogin von Cornwall') gestartet.

In einer Videobotschaft, die über den Instagram-Account von Clarence House geteilt wurde, erklärte die Herzogin von Cornwall: “Für mich ist das Lesen ein großartiges Abenteuer. Seit ich ein Kind war, habe ich das geliebt und ich würde es sehr gut finden, wenn das auch alle anderen so gerne tun würden, wie ich. Man kann in eine andere Welt entfliehen und man kann reisen und man kann lachen und weinen. In einem Buch gibt es jede Art der Emotion, die Menschen erfahren können.”

Die ersten vier Bücher, die die Herzogin vorstellte, sind 'Spiegel und Licht' von Hilary Mantel, 'Der Gesang der Flusskrebse' von Delia Owns, 'Ruhelos' von William Boyd und 'Der Architekt des Sultans' von Elif Shafak.

BANG Showbiz