Die Fantastischen Vier sollen erstmals auf Stadiontour gehen

Die Fantastischen Vier sollen erstmals auf Stadiontour gehen
Durch und durch Stuttgarter: Die Fanta 4 haben nicht nur ein Trikot für den VfB entworfen, sondern sollen im "Wohnzimmer" des Vereins auch angeblich gleich noch ihre erste Stadiontour starten © imago images / Sportfoto Rudel, SpotOn

Auftakt in der Heimat?

Man ist nie zu alt für etwas Neues. Das scheinen sich auch die Fantastischen Vier alias Michael "Michi" Beck (51), Smudo (51), Thomas D (50) und And.Ypsilon (51) gedacht zu haben. Und so sollen das Hip-Hopp-Quartett im kommenden Jahr erstmals in ihrer über 30 Jahre währenden Bandgeschichte auf große Stadiontour gehen. Das jedenfalls wollen die "Stuttgarter Zeitung" und die "Stuttgarter Nachrichten" von Beck erfahren haben.

"Für uns wird die Tour ein ganz großes Ding"

Demnach sei auch bereits bekannt, wo und wann die große Sause losgehen wird. Der Startschuss falle wohl am 4. Juli 2020, natürlich in der schwäbischen Heimat der Band - in der Mercedes-Benz-Arena. Die Heimat des Fußballvereins VfB Stuttgart, für den die vier Tausendsassa unlängst gar ein Trikot für die Saison 2019/2020 entworfen haben.

"Für uns wird die Tour ein ganz großes Ding, vor allem natürlich in Stuttgart", wird Beck, selbst Fan des Zweitligisten, zitiert. Andere Termine und Wirkungsstätten sollen in den kommenden Tagen enthüllt werden, heißt es weiter. Auf den offiziellen Seiten der Band (Homepage, Facebook, Instagram, Twitter) wurde bislang allerdings noch nichts von einer Stadiontour verkündet.

spot on news