Die ehemalige GNTM-Teilnehmerin Marie Nasemann erlitt eine Fehlgeburt

Marie Nasemann: Sie erlitt eine Fehlgeburt!
Marie Nasemann © BANG Showbiz

Marie Nasemann verlor ihr ungeborenes Baby

Die 30-jährige ehemalige 'Germany's Next Topmodel'-Teilnehmerin schockiert ihre Fans mit einer traurigen Nachricht auf ihrem Blog 'Fairknallt'. In ihrem aktuellen Post, der einfach nur "Ich war schwanger" betitelt ist, offenbart sie den schweren Schicksalsschlag, den sie und ihr Lebensgefährte bisher für sich behielten: Marie war schwanger und verlor das Baby!

Lange haben Nasemann und ihr Liebster hin und her überlegt, ob sie ihre traurige Wahrheit mit den Fans und somit auch der gesamten Öffentlichkeit teilen sollen. Und auch die Wortwahl fiel dem Paar schwer, wie das Model in seinem offenen Online-Brief mitteilt. Darin beschreibt Marie einen der wohl schrecklichsten Momente in ihrem Leben so: "Mein Freund hielt meine Hand, als die Ärztin mit dem Ultraschall begann. Ich hatte mir das Bild, wie groß der weiße Knödel inzwischen sein müsste, zahlreiche Male ausgemalt. Umso größer war der Schock, als ich auf dem Bild nur eine große, schwarze, runde Fläche sah. Nichts Weißes, kein Punkt, kein Herzschlag. Meinem Freund und mir war beinahe in der ersten Sekunde der Untersuchung klar, was passiert war." Die Ärztin bestätigte anschließend die böse Vermutung: Marie hatte eine Fehlgeburt erlitten. Anschließend sei das Model in der Umkleidekabine in den Armen ihres Freundes in Tränen ausgebrochen, wie Nasemann ebenfalls schildert: "Ich wollte mich niemals aus dieser Umarmung lösen, aber die Ärztin wartete im Vorzimmer und als wir uns zu ihr setzten, erzählte sie mir Dinge, die nicht mehr wirklich bei mir ankamen."

Nach der Schocknachricht erlebte Marie die Trauer gemeinsam mit ihrem Partner in Schockwellen. "Am nächsten Tag holte mich die geballte Trauer wieder ein und ich lag total ausgeknockt auf dem Sofa rum. Das Wochenende verbrachten wir größtenteils zu zweit und versuchten, einander Trost zu geben", so die brünette Schönheit. Wir wünschen euch gute Besserung, liebe Marie!

BANG Showbiz