Die Anzeichen verdichten sich: Kehren One Direction zurück?

Die Anzeichen verdichten sich: Kehren One Direction zurück?
Sänger Liam Payne macht geheimnisvolle Andeutungen. © Andrea Raffin/Shutterstock.com, SpotOn

Liam Payne in Plauderlaune

Seit über vier Jahren warten Fans von One Direction sehnsüchtig auf eine Reunion der Sänger Liam Payne (26), Harry Styles (26), Niall Horan (26), Louis Tomlinson (28) und Zayn Malik (27). Zum zehnjährigen Jubiläum der Boyband am 23. Juli könnte es womöglich so weit sein. Schon vor zwei Wochen hatte Payne im Interview mit "The Sun" verraten, dass es "eine Menge Dinge" gebe, "an denen wir arbeiten und die wir realisieren wollen". Nun machte der Sänger weitere Anzeichen.

In einem Live-Video bei Instagram sprach Payne am gestrigen Sonntag mit DJ Alesso (28), mit dem er jüngst die gemeinsame Single "Midnight" veröffentlicht hat. Und auch in diesem Gespräch ließ der Sänger durchblicken, dass die Bandmitglieder wieder in Kontakt stehen würden. "Die meisten von uns sind in London", sagte er. Über einen Gruppenchat via FaceTime würden sie sich austauschen. Worüber die einstigen Bandmitglieder sprechen, wollte Payne allerdings nicht verraten. "Ich kann nicht zu viel sagen", meinte er geheimnisvoll. Die anderen würden ihm ansonsten "aufs Dach steigen".

Rückkehr von Zayn Malik scheint ausgeschlossen

Sollte tatsächlich eine Reunion anstehen, was auch die Re-Aktivierung der offiziellen One-Direction-Webseite erklären würde, scheint einer wohl nicht mit dabei zu sein: Zayn Malik. Der Musiker, der die Band bereits 2015 verlassen hatte, wandelt seither auf eigenen Wegen.

"Ich habe jetzt schon sehr lange nichts mehr von Zayn Malik gehört oder gesehen. Aber ich glaube auch, dass er es so bevorzugt", meinte Payne zuletzt im Interview mit "Bravo". Der 26-Jährige sei sich nicht sicher, "ob wir [die Band, Anm. d. Red.] diese Beziehung zueinander jemals wiederherstellen können". In seinen Augen habe One Direction Malik "nicht so viel bedeutet, wie die Menschen vermutet haben".

Ähnliche Worte fand Payne auch im Gespräch mit DJ Alesso. Dann folgte ein Angebot, das die Gerüchte um ein One-Direction-Comeback nur noch mehr befeuern dürfte: "Du kannst für Zayn einspringen und der Band beitreten", offerierte Payne. Ganz abgeschrieben scheinen die Musiker ihre Karriere als Boyband offenbar also noch nicht zu haben.

spot on news