Diane Keaton: Seit 35 Jahren niemanden gedatet

Diane Keaton: Seit 35 Jahren niemanden gedatet
Diane Keaton braucht keinen Mann © FayesVision/WENN.com, WENN

Schauspielerin Diane Keaton ist eine Film-Legende und unbestrittene Stil-Ikone. Dem Thema Männer scheint sie aber bereits vor Jahrzehnten abgeschworen zu haben.

Diane Keaton (73) ist seit den 70er Jahren aus dem amerikanischen Film nicht mehr wegzudenken. Die Darstellerin begeisterte in ‘Der Pate’, ‘Der Stadtneurotiker’ und unzähligen weiteren Kult-Klassikern. Da müssen doch Männer bei der stilsicheren Legende nur so Schlange stehen.

Diane Keaton braucht kein Schnickschnack

Das sei aber nicht der Fall. Diane hat auch keinerlei Interesse an Dates – und hatte auch seit 35 Jahren keines mehr, wie sie nun lachend im Gespräch mit ‘InStyle’ auf die Frage verriet, ob sie oft von Männern angesprochen werde: "Nie! Lasst uns das ein für allemal klarstellen. Das ist wichtig. Ich war seit ungefähr 35 Jahren auf keinem Date mehr. Keine Dates. … Ich habe viele männliche Freunde. Ich habe viele Freunde, aber keine Dates. Kein Schnickschnack." Das könnte unter anderem auch daran liegen, dass Diane schon immer ihre Unabhängigkeit geliebt hat und diese für nichts in der Welt würde eintauschen wollen.

Alleine glücklich

Sie habe auch schon immer gewusst, was sie mag und sei ihren Passionen stets gefolgt – davon habe sie niemals jemand abhalten können; weder Männer, noch sonst irgendwer: "Ich mache das, was ich liebe, wann immer ich will. Ich habe in meinem Leben viel Unabhängigkeit gehabt. Niemand hat mir gesagt, was ich zu tun habe. Ich hatte eine Mutter, die mich unterstützt hat und die mir dabei geholfen hat, Ziele zu erreichen, die ich erreichen wollte. Ich bin immer den Weg gegangen, den ich gehen wollte. Ich mag es, Häuser zu renovieren, ich mag Architektur, ich mag Kunst, ich mag Mode – ich mag das alles."

© Cover Media