Diane Keaton: Schlechte Angewohnheit

Diane Keaton: Schlechte Angewohnheit
Diane Keaton © BANG Showbiz

Diane Keaton hat eine "schlechte Angewohnheit" - sie ist zu oft auf Instagram unterwegs.

Die 73-jährige Schauspielerin hat gestanden, dass sie süchtig nach der Fotosharing-App ist und gibt zu, dass sie das Verlangen und ihre Sucht ein bisschen runterfahren muss. Gegenüber 'Entertainment Tonight' sagte die Hollywood-Legende: "Es wird zu einer schlechten Angewohnheit. Es wird zu einem Ding, das ich zu oft nachprüfe. Ich bete immer noch, vielleicht bekomme ich eine Million Follower, aber ich werde nie Reese Witherspoon sein. Was hat sie? - 15 Millionen? Ich verstehe das nicht einmal. Ich muss es ein bisschen herunterfahren!"

Die Oscar-Preisträgerin, die selbst über stolze 800.000 Follower auf Instagram verfügt, verwendet die App hauptsächlich, um Bilder ihrer Outfits zu veröffentlichen und nach den Meinungen ihrer Fans zu fragen. In einem Beitrag teilte sie: "HEUTE DAS OUTFIT: WAS DENKST DU? Es ist schön zu tragen, richtig? Ich sage 'JA!', WAS ZUR HÖLLE?!" In einem anderen Beitrag schrieb die Schauspielerin: "HEUTE DAS OUTFIT: ICH HABE DIESEN @Hombrowneny-Anzug seit mindestens 6 Jahren und er ist immer noch großartig. Ich ziehe diesen Rock über die Hose, um etwas Neues auszuprobieren." Interessant, liebe Diane!

BANG Showbiz