Diana June: Schwangere YouTuberin hat nach Fehlgeburt immer noch Panikattacken

Diana June: "Die Angst dominiert mich nicht"
01:23 Min

Diana June: "Die Angst dominiert mich nicht"

Diana und David haben Schlimmes durchgestanden

Diana June und ihr Partner David haben nach dem tragischen Verlust ihres gemeinsamen Babys Ende 2018 die schlimmste Zeit ihres Lebens durchgemacht. Vor wenigen Monaten gab Diana June dann bekannt, dass sie erneut schwanger ist. Das Trauma ihres verstorbenen Babys sei dadurch aber noch nicht überstanden, doch die YouTuberin arbeite daran. Wie sie damit umgeht, verrät sie uns im Video.

Diana June leidet noch unter Panikattacken

Kurz nach der Geburt wurde ihr Baby krank, wenige Tage später starb es an einer Lungenentzündung. Die Eltern, die vor wenigen Wochen den Bund fürs Leben eingingen, fühlten sich in dieser Situation einfach nur hilflos.

Die frohe Botschaft über Baby Nummer zwei half dem Paar beim Heilen ihrer Wunden: „Etwas Schöneres konnte uns nicht passieren nach dem, was wir erlebt haben“, verkündete David im RTL-Interview. Dennoch: Diana June hat bis heute noch mit Panikattacken zu kämpfen, wie sie uns verrät.