Ihr Baby starb nur zwei Tage nach der Geburt

Diana June veröffentlicht emotionalen Post zum dritten Todestag

Diana June
Diana June © Instagram, Fischer, Steffen [RTL NEWS]

Diana June erlebte den Albtraum einer jeden Mutter

Influencerin Diana June (26) erlebte am 7. Dezember 2018 den wohl schlimmsten Schicksalsschlag ihres Lebens. Nur zwei Tage nach der Geburt starb ihr kleiner Sohn an den Folgen einer schweren Blutvergiftung. Auch drei Jahre später ist der tragische Verlust für sie kaum auszuhalten. Zum Todestag ihres kleinen Gregors teilt sie ein emotionales Statement mit ihren Fans.

Aus Glück wurde große Trauer

Diana June konnte es kaum erwarten, ihren kleinen Sohn endlich in den Armen zu halten. Via Instagram hatte sie ihre Follower während der Schwangerschaft mit süßen Updates - von der Kinderzimmer-Einrichtung bis hin zu Babybauch-Fotos - auf dem Laufenden gehalten. Am 5. Dezember 2018 war es dann endlich soweit, doch nur wenig später wurde aus Glück große Trauer.

„Gestern vor drei Jahren war der schlimmste Tag meines Lebens“, beginnt Diana den emotionalen Beitrag zum dritten Todestag ihres Kindes. „Ich widme diesen Post meinem Schatz, der bei den Engeln auf mich wartet.“ Das Gesicht ihres viel zu früh verstorbenen Gregors sehe sie immer noch jede Nacht vor ihren Augen.

„Ich will nicht mehr darüber nachdenken, denn der Schmerz ist so unaushaltbar, dass es unerträglich erscheint zu leben, aber der liebe Gott wollte mich retten und hat mein Regenbogenbaby geschickt.“ Nach dem Schicksalsschlag bei der Geburt ihres ersten Kindes verkündete Diana ihren Followern im September 2019 eine erneute Schwangerschaft. Das zweite Kind kam im Januar 2020 gesund zur Welt und trägt den Namen Adrian. Er ist Dianas Motivation jeden Tag aufs Neue weiter zu machen.

Einen kleinen Engel für ihr Sternenkind

Für ihren kleinen Gregor kaufte Diana an diesem schweren Tag einen Strauß weiße Rosen, eine Kerze und eine kleine Engel-Figur. Der Gang zum Floristen war kein leichter, wie sie in ihrem Post beschrieben hat. Als sie dem Verkäuferin erklärte, für welchen Anlass sie Blumen kaufen möchte, musste sie direkt mit den Tränen kämpfen. „Ich zünde diese Kerze für alle Eltern an, die ihre Kinder im Himmel haben. Für alle Himmelskinder, die wir so sehr vermissen.“

Nach der überraschenden Trennung von Ehemann David im Mai dieses Jahres ist Diana mit ihrem fast zweijährigen Sohn Adrian in eine neue Wohnung in Hamburg gezogen. (sfi)