Deshalb muss Bushido seine 'Black Friday'-Tour verschieben

ARCHIV - Der Berliner Rap-Musiker Bushido (Foto vom 09.02.2010) trauert um seine Mutter. Nach Informationen der «BZ am Sonntag» erlag Bushidos Mutter am 06.04.2013 in der Berliner Charité ihrer Krebserkrankung. Foto: Jörg Carstensen dpa (Zu dpa 0419
Die Bandscheibe macht nicht mit: Rapper Bushido muss seine Tour verschieben © dpa, Jörg Carstensen

Der Rapper meldet sich zu Wort

Bushido (39) hat seine Tour offiziell abgesagt. Auf Facebook gab er am Montag bekannt, dass er sämtliche Konzerte wegen seiner gesundheitlichen Probleme verschieben müsse. Am Dienstag, den 5. Dezember, hätte in Wien sein erster Auftritt stattfinden sollen. Doch der Rapper gab gleich die neuen Termine der Tour bekannt, die im Mai 2018 losgehen soll. "Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit", versichert Bushido auf Instagram.

"Wir mussten die Tour nun doch wegen meiner Bandscheibe und Schulter verschieben", begründet Bushido die Absage in dem Post und entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten.

In den Kommentaren zeigen sich viele Fans enttäuscht über die kurzfristige Ankündigung, der vordergründige Tenor jedoch lautet: "Die Gesundheit geht vor."

spot on news