Der Pate dreht mit Quentin Tarantino

Der Pate dreht mit Quentin Tarantino
Al Pacino © BANG Showbiz

Al Pacino spielt bei 'Once Upon A Time in Hollywood' mit.

Diese Besetzung wird immer unglaublicher. Nachdem 'Deadline' erst vor wenigen Tagen auch Neuzugang Damian Lewis für den neuen Thriller von Quentin Tarantino bestätigt hatte, wird nun auch noch eine absolute Hollywood-Legende zum Cast dazukommen. Der 78-jährige Al Pacino wird laut 'Moviepilot' bei dem Stück mitmischen, während Nicholas Hammond als Sam Wanamaker zu sehen sein wird und Emile Hirsch Jay Sebring mimt. Luke Perry hat die Rolle des Scotty Lancer ergattert, Keith Jefferson spielt Land Pirate Keith. Das restliche Line-up weist bereits so bekannte Namen wie Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robbie, Burt Reynolds, Timothy Olyphant, Michael Madsen und Tim Roth auf.

Vor kurzem wurde berichtet, dass Tarantino Kontakt zu Burt Reynolds aufgenommen hatte, um ihn für die Rolle des Ranchbesitzers George Spahn mit an Bord zu holen. Der Film handelt von dem Western-TV-Serien-Star Rick Dalton und seinem Stunt-Double Cliff Booth, die das Hollywood der 60er Jahre erobern wollen. Der gefeierte Regisseur gab zuletzt zusammen mit Hollywood-Star DiCaprio ein paar Details zum Film bekannt. Auf der Las Vegas CinemaCon verriet er: "Der Film spielt 1969 in Los Angeles während dem Höhepunkt der Hippie-Kultur und des neuen Hollywoods. Im Sommer verwandeln wir Los Angeles Schritt für Schritt in das bewusstseinserweiternde Hollywood von 1969."

BANG Showbiz