Das ist neu in der 11. Bachelor-Staffel

Erste Einblicke in die besondere Bachelor-Staffel
03:00 Min

Erste Einblicke in die besondere Bachelor-Staffel

Die erste „Nacht der Rosen“ mitten in Berlin

Es geht endlich los: Am 13. Januar abends startete die elfte Bachelor-Staffel auf TVNOW! Und fest steht schon jetzt: Niko Griesert (30) hat eine ganz besondere Staffel erwischt, denn auf ihn und auch auf die Kandidatinnen warten einige vollkommen neue Situationen – angefangen bei der Location. Die gemeinsame Bachelor-Reise startet nämlich mitten in Berlin! Und es dauert nicht lange, da folgt auch schon ein kleiner Schock für Niko und die Ladys, denn fünf Kandidatinnen fehlen am ersten Abend. Was Niko zu den vielen Besonderheiten sagt und die ersten Einblicke in die neue Location zeigen wir oben im Video.

Die allererste Bachelor-Staffel in Deutschland

Der Bachelor Niko lernt die Kandidatinnen in einem Berliner Club an der Spree kennen.
Der Bachelor Niko lernt die Kandidatinnen in einem Berliner Club an der Spree kennen. © TVNOW

Andrej Mangold suchte seine Auserwählte in Mexiko, Daniel Völz verteilte Rosen in Miami – und Niko Griesert macht’s daheim! Zum allerersten Mal findet 2021 nämlich eine Bachelor-Staffel in Deutschland statt. Grund dafür ist die weltweite Corona-Pandemie.

Angefangen in der Hauptstadt Berlin erkundet der 30-Jährige mit seinen Kandidatinnen also die schönsten und spannendsten Orte Deutschlands. Traumhafte Dates sind hier programmiert – auch ohne tropische Temperaturen! Die Location der aller ersten „Nacht der Rose“ können wir auch schon verraten: Niko lernt die Kandidatinnen nicht etwa in einer typischen „Bachelor-Villa“, sondern im Berliner Club „Spindler & Klatt“ an der Spree kennen.

Ur-Bachelor Paul Janke hat im RTL-Interview übrigens seine Bedenken geäußert, was die Staffel in Deutschland angeht. Was genau er befürchtet, lesen Sie hier!

Dreharbeiten unter strengen Corona-Bedingungen

Bei den Dreharbeiten der elften Bachelor-Staffel stand die Gesundheit der Protagonisten immer an erster Stelle. Daher gab es wie bei anderen RTL-Produktionen auch hier ein umfassendes Hygienekonzept und die Entwicklungen wurden stets im Blick behalten. So mussten sich die Kandidatinnen bei der Anreise einem Covid-19-Test unterziehen und anschließend in eine fünftägige Schutzzeit begeben. Danach und auch während der Dreharbeiten wurden sie regelmäßig getestet.

Quarantäne! 5 Frauen fehlen beim großen Kennenlernen

Damit hätte er nicht gerechnet: Der Bachelor kann fünf der Kandidatinnen nicht von Anfang an kennenlernen - und umgekehrt. Die Frauen befinden sich in Quarantäne und hinterlassen ihm Videobotschaften.
Damit hätte er nicht gerechnet: Der Bachelor kann fünf der Kandidatinnen nicht von Anfang an kennenlernen - und umgekehrt. Die Frauen befinden sich in Quarantäne und hinterlassen ihm Videobotschaften. © TVNOW

Noch eine dicke Premiere für Niko Griesert und natürlich auch die Kandidatinnen: Fünf der Frauen können den Bachelor leider nicht von Beginn an kennenlernen. Da sie Kontakt mit einer infizierten Person hatten, begaben sie sich in Quarantäne. Erst nach weiteren Tests und der Zustimmung der zuständigen Gesundheitsämter konnten sie an „Der Bachelor“ teilnehmen. Nach der Begrüßung der 17. Kandidatin ist für den Bachelor in der ersten „Nacht der Rosen“ also völlig überraschend Schluss – aus dem Auto steigt niemand mehr aus.

Dafür bekommt der 30-Jährige aber Videobotschaften von den fünf Kandidatinnen Kim-Denise Lang, Denise Hersing, Linda-Caroline Nobat, Jacqueline Bikmaz und Debora Goulart. Wie der Bachelor reagiert und was die Ladys ihm mit auf den Weg geben, zeigen wir oben im Video.