'Der Bachelor 2017': Rosenkavalier Sebastian sucht seine Traumfrau

"Der Bachelor" 2017: Sebastian ist der neue Rosenkavalier
Sebastian ist Single - und will das ändern © RTL / Stefan Gregorowius, SpotOn
Anzeige:

Traumfrau gesucht

Ab 1. Februar (20:15 Uhr) geht bei RTL ein neuer Junggeselle auf die Suche nach seiner Herzdame. "Der Bachelor" 2017 heißt Sebastian, ist 30 Jahre alt, wohnt in Köln und hat bereits Erfahrungen als Model gesammelt. Das gab der Sender am Montag bekannt.

"Sie muss süß sein"

Sebastian gehört auch eine Werbeagentur, die er gemeinsam mit seinem Onkel, dem ehemaligen Fußballprofi Peter Peschel, betreibt. Zur großen Leidenschaft des neuen Rosenkavaliers zählt Sport: Beachsoccer, Fitness oder Fußball steht auf seinem Programm. Jahrelang kickte er sogar bei Rot Weiß Ahlen in der Junioren-Bundesliga. Aufgrund einer Schulterverletzung platzte sein Traum von der Profi-Karriere. "Ich bin sicher keine Couch-Potato", so der 30-Jährige zu RTL.

Sebastian ist seit knapp eineinhalb Jahren Single. Vier Beziehungen hatte er bisher, sieben Jahre hielt die längste. Er wünscht sich sehnlichst "eine eigene kleine Familie". Ob unter den 22 Kandidatinnen die Richtige dabei ist? "Sie muss süß sein", sagt der Bachelor. Treue, Humor und Unternehmenslust seien ihm wichtig. Außerdem sollte seine Partnerin bereit sein, an der Beziehung zu arbeiten, wenn es mal nicht so gut läuft. "Heutzutage wird zu schnell aufgegeben...", findet der 30-Jährige.

spot on news