Depeche Mode: Die Musik geht weiter

Depeche Mode: Die Musik geht weiter
Depeche Mode © BANG Showbiz

Depeche Mode haben ihr erstes Album und ihre erste Tour seit dem Tod von Bandkollege Andy ‚Fletch‘ Fletcher angekündigt.

Dave Gahan und Martin Gore gelobten, das Andenken an das Gründungsmitglied der ‚Enjoy The Silence’-Gruppe, das im Mai 2022 im Alter von nur 60 Jahren verstarb, zu ehren, indem sie die kommende LP ‚Memento Mori‘ fertigstellen, die im nächsten Frühjahr erscheinen soll.

Das Duo wird auch eine Tour durch Nordamerika unternehmen, einschließlich Stopps im New Yorker Madison Square Garden, im United Center in Chicago, im Kia Forum in Los Angeles und in der Scotiabank Arena in Toronto im März 2023. Am 17. Juni gibt es außerdem ein Konzert im Londoner Twickenham Stadium als Teil der europäischen Etappe des Ausflugs zur Unterstützung des Albums.

Über die neue Platte sagte Martin (61): „Wir haben früh in der Pandemie mit der Arbeit an diesem Projekt begonnen und die Themen wurden direkt von dieser Zeit inspiriert. Nach Fletchs Tod haben wir beschlossen weiterzumachen, da wir sicher sind, dass er das gewollt hätte, und das hat dem Projekt wirklich eine zusätzliche Bedeutung gegeben.“ Dave (60) fügte hinzu: „Fletch hätte dieses Album geliebt. Wir freuen uns sehr darauf, es bald mit euch zu teilen, und wir können es kaum erwarten, es euch nächstes Jahr live bei den Shows zu präsentieren.“ Tickets für die ‚Memento Mori Tour‘ gehen an diesem Freitag, den 7. Oktober, über Live Nation in den allgemeinen Verkauf.

BANG Showbiz

weitere Stories laden