Denzel Washington und Julia Roberts stehen für Netflix vor der Kamera

Denzel Washington und Julia Roberts stehen für Netflix vor der Kamera
Denzel Washington und Julia Roberts standen das letzte Mal 1993 für "Die Akte" gemeinsam vor der Kamera © imago/United Archives, SpotOn

Für Drama "Leave the World Behind"

Bei Netflix ist der nächste mit Stars gespickte Film im Anflug: Wie das US-Branchenportal "Variety" berichtet, hat sich der Streaming-Anbieter die Dienste der beiden Hollywood-Stars Denzel Washington (65, "Training Day") und Julia Roberts (52, "Erin Brockovich") gesichert. Die Oscarpreisträger sollen gemeinsam für das Familien-Drama "Leave the World Behind" vor der Kamera stehen.

Im Regiestuhl soll Sam Esmail (42) Platz nehmen, der sich vor allem als Showrunner für die Hacker-Serie "Mr. Robot" einen Namen gemacht hat. Der 42-Jährige soll auch das Drehbuch verfassen. "Leave the World Behind" basiert auf dem im Oktober erscheinenden gleichnamigen Roman von Rumaan Alam. Darin geht es um zwei Familien, die sich nicht kennen, aber gemeinsam auf einen Wochenendausflug gehen müssen. Dieser gerät komplett außer Kontrolle.

Das letzte Mal als Roberts und Washington gemeinsam für einen Film verpflichtet wurden, ist mittlerweile 27 Jahre her. 1993 spielten sie die beiden Hauptrollen in der Verfilmung des John-Grisham-Romans "Die Akte".

spot on news