Dennis Quaid: Quarantäne als 'Training vor der Ehe'

Dennis Quaid: Quarantäne als 'Training vor der Ehe'
Dennis Quaid © BANG Showbiz

Laut Dennis Quaid ist die derzeitige Quarantäne das "beste Training vor der Ehe".

Der 65-jährige Hollywood-Star, der zuvor bereits mit P. J. Soles, Meg Ryan und Kimberly Quaid in den Hafen der Ehe schipperte, kann der Corona-Krise zumindest einen positiven Effekt attestieren. Er glaubt, seine Beziehung zu Bald-Ehefrau Laura Savoie profitiere vom sogenannten "social distancing", das derzeit weltweit praktiziert wird. Der Zeitschrift 'Us Weekly' sagte Quaid: "Diese [Quarantäne] ist das beste Training vor der Ehe, das man haben kann."

Der Schauspieler und seine Verlobte wollten am Samstag (4. April) in Kauai auf Hawaii den Bund der Ehe eingehen. Die Hochzeit wurde nun allerdings verschoben, weshalb der 'The Day After Tomorrow'-Star durchaus enttäuscht ist. Die Selbst-Isolation bringe die Menschen allerdings näher zusammen, sagte Quaid.

Der US-Amerikaner, der Doktorandin Laura im vergangenen Oktober die Frage aller Fragen stellte, denkt mittlerweile darüber nach, seine Hochzeit in der näheren Umgebung seines Zuhause stattfinden zu lassen, nachdem der Höhepunkt der Pandemie erreicht ist. Er erklärte: "Es sollte nett und klein werden. Jetzt veranstalten wir vielleicht etwas näher an unserem Zuhause. Wir werden warten, bis es besser wird."

BANG Showbiz