Denise Temlitz: Das Netz diskutiert über ihr Babyfoto

Denise Temlitz
Denise Temlitz wollte das Gesicht ihres Sohnes eigentlich gar nicht zeigen. © Instagram

Denise Temlitz zeigt zum ersten Mal die Augen ihres Sohnes

Anfang Oktober ist Ex-Bachelor-Kandidatin Denise Temlitz (28) zum ersten Mal Mutter geworden. Ihren Sohn hat sie seitdem immer nur von hinten gezeigt oder sein Gesicht mit Emojis verdeckt. Jetzt hat sich die frisch gebackene Mama für eine neue Variante entschieden, die bei ihren Fans allerdings gar nicht gut ankam.

"Er ist so schön"

Auf ihrem letzten Instagram-Foto von Baby Ben-Matteo (3 Monate) verpixelte Denise lediglich Nase und Mund des Kleinen und schrieb dazu: "Diese großen braunen Augen (die sich langsam durchsetzten🙈😍) kann ich euch einfach nicht vorenthalten! Er ist so schön ... ♥️"

Für viele ihrer Fans wirkt das Bild jedoch eher befremdlich. "Er ist so süß, aber das Bild erinnert mich ein bisschen an Hannibal Lecter", so eine Userin. "Man hätte auch ein anderes Bild machen können - das sieht sehr spooky aus" oder "Ich sehe es genau so wie viele andere hier: Entweder ganz verpixeln oder gar nicht. Es erinnert mich auch an einen Horrorfilm", heißt es in den Kommentaren. Ein anderer Fan findet: "Vollkommen in Ordnung, dass man das Gesicht des Kindes nicht zeigen möchte, aber daraus so ein Bild zu machen? Das sieht doch nicht mehr schön aus."

Blitz-Trennung nach Blitz-Hochzeit

Der stolze Papa des kleinen Ben ist "Berlin Tag & Nacht"-Star Pascal Kappés. Kurz vor der Geburt ging die Beziehung zwischen Denise und Pascal jedoch in die Brüche. Im Mai gab das Paar - nur vier Monate nach seiner Hochzeit - die Trennung bekannt. Mit Tim, der auch bei der Geburt von Ben dabei war, hat Denise inzwischen ihr neues Liebesglück gefunden. Auch von Pascal haben die beiden ihren Segen bekommen: "Er ist ein lieber Kerl und ich freue mich, dass er ihr Kraft gibt und für sie da ist", verriet er kurz nach der Geburt auf Instagram.