VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Demi Moore soll ein Auge auf Herzogin Kates Bruder geworfen haben

James Middleton passt ins Beuteschema

Hollywood-Star Demi Moore (55) und James Middleton (31) sollen bereits Telefonnummern ausgetauscht haben. Der Bruder von Herzogin Kate (36) und Pippa Matthews (35) lernten sich auf der Hochzeit von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank kennen.

Auf der Hochzeit von Prinzessin Eugenie soll es gefunkt haben

Model Cara Delevingne (26), sowohl Freundin der Braut als auch von Demis Tochter Rumer Willis (30), war ebenfalls auf der Hochzeit. Sie soll die beiden einander vorgestellt haben. Das behauptet zumindest das "Life & Style"-Magazin.

Zwischen dem Geschäftsmann und der Hollywood-Schauspielerin soll es sofort gefunkt haben. "Sie waren in ein Gespräch vertieft und tauschten sogar Telefonnummern aus", verriet ein Insider. Er behauptet auch, Demi habe Freunden erzählt, sie sei verliebt in James. Und sie habe ihn eingeladen, sie in Los Angeles zu besuchen.

Demi Moore sammelt Toy-Boys

Demi Moore und Ehemann Ashton Kutcher am 04.11.2010 in New York.
Demi Moore und Ashton Kutcher 2010 in New York © dpa, Andrew Gombert

Der 24 Jahre jüngere James würde zumindest alterstechnisch in Demi Moores Beuteschema passen. Ex-Ehemann Asthon Kutcher (40) war fast 16 Jahre jünger. Nach der Scheidung 2011 soll sie unter anderem "Magic Mike"-Star Alex Pettyfer (28), Playboy Harry Morton (37) und Kunsthändler Vito Schnabel (32) gedatet haben. Anfang des Jahres wurde gemunkelt, die Schauspielerin habe ein Verhältnis mit dem Teenie-Schwarm und Ex-"Jonas Brother" Nick Jonas (26).

Demi und Prinzessin Eugenies Eltern sind befreundet

Wieso aber war Demi Moore eigentlich Gast auf der Hochzeit von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank? Die Erklärung: Die Schauspielerin ist eine langjährige Freundin von Eugenies Eltern Sarah Ferguson und Prinz Andrew. Laut der britischen Sun lernten sich die beiden Frauen über ihr Interesse an Kabbalah kennen.