Demi Lovato wünscht sich eine Beziehung - egal, ob mit Mann oder Frau

Demi Lovato: Auf der Suche nach Liebe, egal ob mit einem Mann oder einer Frau
Demi Lovato © FayesVision/WENN.com, Cover Media

Offen für alles

Demi Lovato (25) ist das Geschlecht eines potentiellen Lovers egal.

Anzeige:

Bisher wollte die Sängerin ('Stone Cold') keine eindeutigen Aussagen über ihre Sexualität machen, aufmerksame Fans waren sich aber sicher, dass Demi mit ihrem Song 'Cool for the Summer' zeigt, dass sie auch auf Frauen steht. Mehr über ihre vermeintliche Bisexualität gab die Musikerin nun in ihrem bevorstehenden YouTube-Dokumentarfilm 'Demi Lovato: Simply Complicated', der am 17. Oktober auf der Plattform seine Premiere feierte, preis.

Wie 'People.com' berichtet, enthüllt Demi darin, dass sie mithilfe von Dating-Apps auf der Suche nach Liebe ist und dabei Männer und Frauen in Betracht zieht. "Ich bin offen für menschliche Verbindungen", stellte sie in dem Film klar.

Ihre öffentlichen Beziehungen waren bisher allerdings immer mit Männern: Im Mai trennte sie sich nach ein paar Monaten von MMA-Kämpfer Guilherme Vasconcelos, zuvor war sie jahrelang mit Wilmer Valderrama liiert und einst sogar mit Joe Jonas zusammen. Vergangenen Monat sorgte Demi mit Fotos aus Disneyland für Aufmerksamkeit, auf denen sie händchenhaltend mit DJane Lauren Abedini zu sehen ist. Ihre Sexualität labeln wollte Demi allerdings noch nie.

Demi Lovato plaudert über Kuss mit Joe Jonas!
Demi Lovato plaudert über Kuss mit Joe Jonas! 00:00:52
00:00 | 00:00:52

"Ich liebe, wen ich liebe. Ich habe einfach nur das Gefühl, dass alle immer nur nach einer Schlagzeile suchen und wollen, dass ihr Magazin oder ihre Sendung der Ort ist, an dem meine Sexualität verkündet wird", seufzte sie vor Kurzem im 'Pride Source'-Magazin.

Dass ihre Fans neugierig sind, weiß der Popstar aber auch und gab ihnen deshalb den Tipp, ihre Doku anzuschauen. "Auch wenn ich mich dagegen wehre, mich für eine Schlagzeile zu labeln, heißt das nicht, dass ich nicht für das einstehe, an das ich glaube", schrieb sie auf Twitter. "Wenn ihr so neugierig über meine Sexualität seid, schaut euch meinen Dokumentarfilm an. Aber ich schulde niemandem etwas", betonte Demi Lovato.

Cover Media