Declan McKenna: Album kommt später

Declan McKenna: Album kommt später
Declan McKenna © BANG Showbiz

Declan McKenna hat die geplante Veröffentlichung seines neuen Albums nach hinten verschoben.

Eigentlich wäre die LP 'Zeros' am 15. Mai auf den Markt gekommen. Aufgrund der Coronavirus-Krise hat sich der englischer Singer-Songwriter nun jedoch dazu entschieden, die Platte erst am 21. August zu veröffentlichen. "Diese Entscheidung fällt mir nicht leicht", schreibt er auf Instagram. "Ich habe dieses Album im August letzten Jahres aufgenommen und dass es ein ganzes Jahr dauert, bis es das Licht der Welt erblickt, gefällt mir gar nicht. Aber es ist eine außergewöhnliche Zeit und es gibt nur wenig Freiraum, es auf die Art und Weise geschehen zu lassen, wie ich es gerne tun würde."

Auch Declans für April geplante Tourdaten werden nach hinten verschoben. "Ich werde später dieses Jahr mehr Shows spielen, also werde ich diejenigen sehen können, die Tickets hatten oder auch nicht", verspricht er. Noch sei nicht abzusehen, wann die Termine nachgeholt werden. "Momentan ist das Touren nicht nur nicht sicher, sondern im Grunde unmöglich. Unsere Pläne für die kommenden Monate für Auftritte in Amerika, Europa und auf Festivals werden nicht passieren", erklärt der Musiker.

Doch es gibt auch positive Nachrichten. So kündigt der 'Brazil'-Hitmacher an, dass er vor dem Album einige Tracks veröffentliche. "Und glücklicherweise konnte ich an ein paar unglaublich aufregenden anderen Projekten arbeiten, bevor die Situation in Großbritannien so eskaliert ist", schildert er.

BANG Showbiz