Debbie Harrys 2019 AIM Awards-Nominierung

Debbie Harrys 2019 AIM Awards-Nominierung
Debbie Harry © BANG Showbiz

Debbie Harry ist bei den 2019 AIM Awards nominiert.

Die 74-jährige Leadsängerin der Band Blondie wird einen Preis für ihren außergewöhnlichen Beitrag zur Musik bei den AIM Awards bekommen. Das Event findet am 3. September im berühmten Roundhouse in London statt und die 'Heart Of Glass'-Interpretin erklärte, dass sie schon immer für Freiheit kämpfte und im Laufe ihrer Karriere niemals den Ethos aus den Augen gelassen hat. Die Sängerin enthüllte dem Sender BBC: "Blondie ist aus einer Szene hervorgegangen, die wirklich unabhängig war und wir ließen diesen Ethos nie aus den Augen. Wir setzten uns schon immer für die Freiheit ein, das zu kreieren, was wir wollten, ohne uns beeinflussen zu lassen. Es ist eine Ehre, diesen Award von einer Gemeinschaft verliehen zu bekommen, die dabei hilft, das Künstlern jeden Tag zu ermöglichen."

Die Band Idles steht bei den Auszeichnungen auch ganz weit vorne mit im Rennen. Die Singer-Songwriterin Jade Bird wird gleich drei Mal in den Kategorien 'Independent Newcomer' in Großbritannien, 'Bestes Independent Album' und 'Internationaler Newcomer' nominiert.

Der AIM CEO, Paul Pacifico, fügte hinzu: "Es is großartig, die Vielfältigkeit der diesjährigen Nominierungen zu sehen, was belegt, dass 2019 sehr viel gute Indie-Musik produziert wurde."

BANG Showbiz