"Das Leben ist schön"

Still und heimlich: James Van Der Beek und seine Frau Kimberly sind wieder Eltern geworden

James Van Der Beek ist wieder im Baby-Glück
James Van Der Beek ist wieder im Baby-Glück © imago images/MediaPunch, Joseph Marzullo via www.imago-images.de, www.imago-images.de

"Überglücklich": Das sechste Baby der Van Der Beeks ist da!

Ob James Van Der Beek (44) und seine Kimberly da nicht langsam den Überblick verlieren? Der für „Dawson’s Creek“ bekannte Schauspieler und seine Liebste haben ganz still und heimlich ein sechstes Kind bekommen! Von dem süßen Neuankömmling teilt James nun schöne Momentaufnahmen, die den Mini-Beek zusammen mit der Familie zeigen.

Nach zwei Fehlgeburten half ein Arzt den Van der Beeks zum Babyglück

„Demütig und überglücklich, die sichere und glückliche Ankunft von Jeremiah Van Der Beek zu verkünden“ schreibt der stolze Sechsfach-Daddy zu der Fotoreihe, die den kleinen Fratz in den Armen seiner Eltern und Geschwister zeigt. Über die Schwangerschaft hatte das Paar seine Fans vorher nicht informiert.

Denn, so James: Kimberly hat zwei Fehlgeburten hintereinander erleben müssen. In beiden Fällen soll der Embryo schon bis zur 17. Schwangerschaftswoche oder später heran gereift gewesen sein, als die Tragödie eintraf. Daher sei er auch „verängstigt“ gewesen, als er von der Schwangerschaft erfahren hat. Zum Glück ging es bei Baby Jeremiah dann aber gut aus. Auch dank der Hilfe eines Arztes, wie das Familienoberhaupt schreibt. Der habe bei Kimberly einen geschwächten Gebärmutterhals diagnostiziert und den mit Hilfe eines sogenannten „Zervixcerclage“ korrigiert. Dabei handelt es sich um einen operativen Verschluss des Gebärmutterhalses zur Verhinderung von Frühgeburten.

James’ Follower freuen sich über das neue Energiebündel an Glück. „Glückwunsch, Kumpel! Einen Schritt näher dran, ein Softball-Team aufs Feld zu schicken“, witzelt ein Fan über die Größe der Familie. „Wundervolle Neuigkeiten“ oder „zu schön“, finden andere Follower. (nos)