Davina Geiss lässt sich mit nur 16 Jahren tätowieren

Davina Geiss hat jetzt etwas, das unter die Haut geht
Davina Geiss hat jetzt etwas, das unter die Haut geht © Instagram

Davina Geiss: Tattoo mit dem Namen ihrer Schwester

Hoppla, das ist aber früh! Davina Geiss, die Model werden will, hat sich doch tatsächlich unter die Nadel gelegt: Sie ist erst 16 und hat jetzt schon ihre erste Tätowierung. Aber nicht irgendeine, sondern eine, die deutlich macht, wie stark die Familienbande zwischen den Geissens sind: Sie hat sich den Namen ihrer Schwester Shania (15) stechen lassen. 

Davinas Schriftzug

Davinas Schriftzug - frisch gestochen
Davinas Schriftzug - frisch gestochen © Instagram

Davina und Shania sind tief miteinander verbunden

Die Töchter von Robert (56) und Carmen Geiss (54) stehen sich offensichtlich sehr nahe. Sonst würde sich Davina den Namen ihrer Schwester wohl kaum als erstes Tattoo verewigen lassen. Süß und ganz schön überraschend, schließlich kriegen sich die Schwestern auch öfter mal in die Haare. Aber: „Shania bleibt immer meine kleine Schwester“, erklärt Davina rührend. Und auch Mama Carmen scheint mit der Tattoo-Kunst im zarten Alter von 16 kein Problem zu haben: „Davina ist alt genug. Wenn sie das möchte, dann kann ich auch schlecht 'Nein' sagen.“ 

Shania Geiss will nachziehen

Doch gilt für die 15-jährige Shania das gleiche, wie für ihre ein Jahr ältere Schwester? Sie hat nämlich Blut geleckt und will sich prompt auch stechen lassen: „Ich will unbedingt 'Angel' tätowieren lassen, weil meine Patentante immer erzählt hat, dass ich ein Engel bin und meine Patentante ist verstorben.“ Was Papa Robert dazu sagt, gibt's in der nächsten Folge von „Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie!“ zu sehen, am Montag, 10. Februar um 20:15 UHr bei RTLZWEI.

Die Geissens bei TVNOW