Während der Dating-Phase mit Meghan

Datete Prinz Harry damals neben Meghan Markle auch das Model Sarah Ann Macklin?

Royal-Expertin streut wilde Gerüchte

Dass Prinz Harry (33) vor der Beziehung mit Meghan Markle (37) kein Kind von Traurigkeit war, ist bestens bekannt. Nun will die Adels-Expertin Angela Levin herausgefunden haben, dass er während der Dating-Phase mit der heutigen Herzogin noch eine weitere Frau gedatet haben soll. Dabei handelt es sich angeblich um das britische Model Sarah Ann Macklin. 

Auszüge aus „Harry: Gespräche mit einem Prinzen“

„In der Anfangsphase seiner Beziehung zu Meghan soll Harry mit Sarah Ann Macklin ausgegangen sein“, verrät Royal-Expertin Angela Levin laut der britischen Zeitung „Daily Express“ in ihrem Buch „Harry: Gespräche mit einem Prinzen“. Kennengelernt haben sich die beiden angeblich auf einer Privat-Party.

Am Ende hat Meghan Markle das Rennen gemacht

08.05.2019, Großbritannien, Windsor: Prinz Harry von Großbritannien und Meghan, Herzogin von Sussex, kommen mit ihrem noch namenlosen Sohn zu einem Fototermin in der St. George's Hall im Windsor Castle. Das noch namenlose, am 06.05.2019 geborene, «Ba
Im Mai kam ihr erster gemeinsamer Sohn zur Welt: Prinz Archie. © dpa, Dominic Lipinski, sab

Anfangs soll der Royal das Model noch mit Textnachrichten "bombardiert" haben. Doch dann sollen sie festgestellt haben, dass sie zu unterschiedlich sind. „Sie lebt total gesund und trinkt kaum – in der Hinsicht stimmte einfach die Wellenlänge nicht. Harry wollte sich nicht festlegen", will die Autorin wissen. Glück für Meghan!

Mittlerweile sind die beiden verheiratet und am 6. Mai 2019 Eltern des kleinen Archies geworden.