Das werden die Food-Trends beim Coachella-Festival

Das werden die Food-Trends beim Coachella-Festival
Topmodel Alessandra Ambrosio liebt das Coachella-Festical - und die dortigen Food-Trends © [M]instagram.com/alessandraambrosio/sweetcombforts, SpotOn
Anzeige:

Von Sushi-Bowls bis Glitzer-Waffeln

Beim Coachella in Kalifornien geht es schon längst nicht mehr bloß um Musik. Zwar stehen mit Lady Gaga (31, "Joanne"), Radiohead und Kendrick Lamar immer noch hochkarätige Acts auf der Bühne. Doch seit Promis und Blogger das Festival für sich entdeckt haben, ist die Veranstaltung sozusagen die Trend-Show der nächsten Monate - und zwar nicht nur in Sachen Mode. In den letzten Jahren hat sich das Coachella immer mehr zum Food-Hotspot entwickelt und die angesagtesten Restaurants bieten dort ihre neusten Kreationen an. Immer mit einem neuen Twist, immer extrem verlockend und natürlich immer absolut Instagram-tauglich.

Und obwohl das Coachella erst in den Startlöchern steht, wissen wir schon, mit welchen leckeren Köstlichkeiten die Instagram-Timelines der Stars in den nächsten Tagen überquellen werden. Hier sind die Leckereien mit dem größten Trend-Potential aus dem Coachella Food-Lineup:

1. Waffeln am Stiel

Es ist bunt, es sieht toll aus, es ist lecker und man kann es praktischerweise in einer Hand halten, während man die andere in die Luft streckt und zum Beat wippt: Die Waffeln am Stiel von Sweet Combforts sind wohl die perfekte Festival-Leckerei. Hoffentlich gibt es das auch bald in Deutschland!

2. Quinoa-Burritos

Doch noch wichtiger als Süßes ist bei Festivals eine ordentliche Grundlage. Die Burritos von Mamacita liefern diese - und zwar mit einer Portion Super-Food-Power. Es gibt eine Version mit Quinoa statt Reis.

3. Luxus Hotdogs

Für das anspruchsvolle Coachella-Crowd geht es aber natürlich auch noch etwas luxuriöser: Der "Humm Dog" ist der Ferrari unter den Hotdogs. Ein Brot mit typischem Würstchen aber getuned mit Bacon, Sellerie und Trüffel.

4. Sushi Bowls

Bei einem Hipster-Festival wie dem Coachella darf natürlich auch Sushi nicht fehlen. Bunt, gesund und lecker geht es beim Foodtruck von Mainland Poke zu. Dort werden Sushi-Bowls mit handverlesenen Zutaten angeboten, die natürlich nicht nur gut schmecken sondern auch noch toll aussehen.

5. Magisches Eis

Wo würde ein bisschen Magie besser passen als beim Coachella? Dafür sorgt dieses Jahr das kalifornische In-Restaurant Wolf mit seinem Coconut Nitro Eis, das auf einem mystisch dampfenden Teller serviert wird. In den Genuss kommen allerdings nur Gäste des VIP-Bereichs.

6. Marshmallow Cookies

Aber auch die normalen Besucher können ihren Zuckerpegel hoch halten. Zum Beispiel mit den supersüßen Marshmallow-Häppchen von Mallow Mallow. Ganz im Sinne des amerikanischen Lagerfeuersnacks S'More wird ein angerösteter Marshmallow zwischen einer Schicht schmelzender Schokolade und einem Keks serviert.

spot on news