Abseits des britischen Königshauses

Das royale Jahr 2021: Michael Begasse wagt den königlichen Jahresrückblick

Michael Begasse wagt den königlichen Jahresrückblick
06:11 Min

Michael Begasse wagt den königlichen Jahresrückblick

Viel Action in den Königshäusern dieser Welt

Ganz klar: Beim Begriff „Royals“ denken viele wohl zuerst an die Briten. An den Traditions-Adel rund um Queen Elizabeth II. (95) Sohn Prinz Charles (73) und vor allem um ihre Enkelsöhne Prinz William (39) und Prinz Harry (37). Doch es gibt noch viele andere Königshäuser, über die es Spannendes zu erfahren gibt! Da wären etwa die Spanier, König Felipe (53) und seine Frau Königin Letizia (49). Die mussten sich in diesem Jahr nämlich schweren Herzens von ihrer flügge werdenden Tochter Leonor (16) verabschieden, die ab jetzt im Internat in Schottland unterrichtet wird. Und dann gab’s noch viel Wirbel um den in Bayern lebenden Thai-König Rama X… Im Video fasst Royal-Experte Michael Begasse das königliche Jahr noch einmal zusammen.

SIE ist für Michael Begasse die "tragischste Royal des Jahres"

Unter anderem erinnert sich Michael Begasse um die Geschehnisse rund um Monacos Fürstin Charlène. Rund sieben Monate hatte sie in ihrer alten Heimat Südafrika verbracht, bevor sie nach Monaco zu ihrem Ehemann Albert und den Kindern zurückkehrte. Doch auch dann blieb sie der Öffentlichkeit fern. Man munkelt, die Fürstin habe Probleme mit ihrer psychischen Gesundheit. Für ihn sei sie „die tragischste Royal“ des Jahres 2021. (lsc)