Darum verkaufte Jay Khan sein Berliner Restaurant "Padre e Figlio"

Die Familie geht vor: Jay Khan verkaufte sein Berliner Restaurant, als sein Vater an Krebs erkrankt war.
Die Familie geht vor: Jay Khan verkaufte sein Berliner Restaurant, als sein Vater an Krebs erkrankt war. © Getty Images, Sebastian Reuter

Schockdiagnose für Jay Khans Vater

Jay Khan (36) ist neben seinem Job als Vollblut-Musiker auch lange als Gastronom tätig gewesen. Mit seiner Familie hat er bis vor Kurzem das Restaurant "Padre e Figlio" im Berliner Stadtteil Wilmersdorf geführt. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion verkaufte er vor einigen Monaten aber den Laden. Grund dafür war eine schlimme Erkrankung seines Vaters, wie er nun im RTL-Interview erstmals verrät.

Die Familie geht vor!

„Mein Vater kämpft gegen eine Krebserkrankung", so Khan im Interview. "Das ist jetzt wichtiger. Wir haben unser italienisches Restaurant in Berlin aufgegeben." Die Schließung war eine Familienentscheidung: "Nach der Diagnose 'Blasenkrebs' war für mich klar, wir müssen handeln. Daraufhin haben wir entschieden, dass der Laden, obwohl er richtig gut lief, verkauft werden soll. Der Verkauf erfolgte im Sommer 2018." Es war eine echte Nacht-und-Nebel-Aktion, wie er erzählt.

Vor der Schließung hatten sie Gäste wie David Garrett, Komiker Hape Kerkeling oder auch Schlagerstar Roland Kaiser bewirtet. Eine Menge arbeit für den Koch. "Mein Vater stand zum Teil sieben Tage die Woche jeweils 14 Stunden am Tag im Restaurant. Er war mit vollem Herzblut dabei.“

Hier kocht der Sänger mit seinem Papa
02:02 Min Hier kocht der Sänger mit seinem Papa

Nach der Diagnose und Behandlung ist sein Vater wieder gesund

Nach der Schockdiagnose kann die Familie mitllerweile wieder aufatmen: "Mein Vater ist inzwischen wieder krebsfrei und wir blicken voller Zuversicht nach vorne", verrät Jay Khan weiter. "Dabei ist uns wichtig, natürlich neben der weiteren Erholung meines Vaters, dass er mit nur 61 Jahren auch wieder arbeiten möchte." 

RTL besuchte den Sänger und seine Familie zuvor im Berliner Restaurant - wie unsere Reporterin gemeinsam mit Papa Kahn kocht, sehen Sie in unserem Video. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Bester Vater der Welt ....❤️

Ein Beitrag geteilt von Officialjaykhan (@jaykhanmusik) am

Papa Khan vermisst sein Restaurant

Ohne Restaurant fehlt Jays Vater aber etwas. "Kochen ist für meinen Vater Leidenschaft und seitdem der Laden nicht mehr da ist, kocht er sogar jeden Tag für mich zuhause. Er besteht darauf, dass ich auch zum Essen komme", erzählt der 36-Jährige.

Papa Khan will wieder richtig arbeiten, nach der schweren Erkrankung muss er aber kürzertreten. "Wir suchen nun etwas Passendes für meinen Vater", so Khan. "Eine 'Salomeria' (kleines Bistro-Cafe) mit ein paar Tischen. Das ist dann nicht mehr so arbeitsintensiv wie ein großes Restaurant."

Nach der Genesung seines Vaters läuft es auch beruflich für Jay Khan sehr gut: Mit seiner aktuellen Single "Löwenherz" ist er seit Wochen in den Top-Ten der Radiocharts vertreten.

Jay Khan - "Löwenherz"
04:22 Min Jay Khan - "Löwenherz"