Danny DeVito: Fasziniert von 'Dumbo'-Technik

Danny DeVito: Fasziniert von 'Dumbo'-Technik
Danny DeVito © BANG Showbiz

Danny DeVito haut die Computeranimation der Realverfilmung von 'Dumbo' um.

Der 74-jährige Schauspieler spielt die Rolle des Max Medici in dem von Tim Burton inszenierten Film und hat nun verraten, dass er von der Erfahrung mit den integrierten Animationselementen in dem Familienfilm absolut begeistert sei. Noch nie habe er in einem Film mit animierten Elementen mitgespielt. Gegenüber 'Collider' teilte er mit: "Ich habe das noch nie gemacht. Es ist wirklich cool. Als ich es das erste Mal sah, haben wir ein paar Leute in grünen Anzügen gahabt. Wir haben diese großen Aluminiumlinien, die zeigen, wie groß der Elefant sein würde, mit Augen, die wie kleine Tennisbälle aussehen."

Der Schauspieler, zu dessen Co-Stars Colin Farrell, Michael Keaton, Eva Green und Alan Arkin zählen, gab auch zu, dass er vom "Niemals aufgeben"-Motto des Films bezaubert sei. "Er ist sehr, sehr positiv. Hoffnungsvoll. Fast etwas, das niemals aufgibt. Im Leben sehen sie all die verschiedenen Dinge, die die guten Dinge im Leben infiltrieren. Dinge, die sie überraschen, kommen aus dem Nichts. Manchmal bringt es alle Hoffnungen und Träume durcheinander. Aber wenn alle zusammenhalten, können sie möglicherweise herauskommen und es wird ein glückliches Ende geben. Und Träume werden wahr", zeigt sich der Schauspieler sehr poetisch.

BANG Showbiz