VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Danni Büchner im Interview: Geld ist seit Jens' Tod ein wunder Punkt

Dieser Satz hat Danni Büchner zum Weinen gebracht
00:55 Min

Dieser Satz hat Danni Büchner zum Weinen gebracht

Aufgeben kam für sie nicht in Frage

Mit dem Tod von Ehemann Jens Büchner (†49) ist Danni Büchner nicht nur ihr Lebenspartner und damit ihre wichtigste emotionale Stütze weggefallen. Auch finanziell war der Tod ein heftiger Einschnitt in Dannis Leben, hat Jens als TV-Star und Mallorca-Entertainer doch hauptsächlich das Geld nach Hause gebracht. Im Laufe der Zeit wurde das Thema Geld für Danni sogar zum wunden Punkt. Warum genau und welche Aussage sie zum Weinen gebracht hat, verrät sie im Video.

Danni will Jens' Traum weiterleben

Im Mai feierte Daniela Büchner die große Wiedereröffnung ihrer Faneteria, die sie 2018 gemeinsam mit ihrem verstorbenen Ehemann Jens aufgebaut hatte. Seitdem arbeitet sie hier auch mit, bereitet Kaffees zu und mixt Cocktails. Diese Arbeit sichert den Familienunterhalt für sie und ihre Kinder. Und mehr noch: Danni will außerdem den Traum von Jens weiterleben. Doch um ihren Lebensstandard zu halten, reichen die Fanteria-Einnahmen nicht.

Danni lebt außerdem von Ersparnissen. Das Paar hatte Geld zur Seite gelegt, um sich irgendwann vielleicht den Traum von einem Leben in den USA finanzieren zu können. Gut, dass es dieses Geld gibt, sonst hätte Danni mit dem Verlust von Jens nicht nur emotional, sondern auch finanziell schwer zu kämpfen. 

„Jens Büchner – Auf den Spuren eines Auswanderers“

Die große Doku über das Leben und Sterben von Jens Büchner sehen Sie am 23.11. um 20.15 Uhr bei VOX. Eine 20-minütige Preview dazu können Sie sich schon jetzt bei TVNOW anschauen.