Dank Ehe für alle: Hape Kerkeling hat "so richtig" geheiratet

Dank Ehe für alle: Hape Kerkeling hat 'so richtig' geheiratet
Hape Kerkeling hat noch einmal Ja gesagt! © dpa, Jörg Carstensen, car soe sab vfd abl

Unter der Haube: Komiker Hape Kerkeling hat geheiratet

Für Entertainer Hape Kerkeling (53) war sein "persönliches Highlight 2017" die Ehe für alle. Im Juni stimmten die Abgeordneten des deutschen Bundestages mehrheitlich dafür, die Ehe für homosexuelle Paare zu öffnen. Das nahm der 53-Jährige zum Anlass, um seine Lebenspartnerschaft "vom Standesamt upgraden zu lassen", wie er in seiner Kolumne in der Zeitschrift 'Gala' schreibt.

Schluss mit der "halbgaren Ehe"

"Ob ich also inzwischen 'so richtig' geheiratet habe? [...] Die Antwortet lautet: Jaha!" Damit ist nun Schluss mit der "halbgaren Ehe", wie Kerkeling die eingetragene Lebenspartnerschaft selbst bezeichnet. Im Dezember 2016 war er diese mit seinem Lebensgefährten eingegangen.

"Die staatliche Diskriminierung hat ein Ende"

"Ich danke dem Himmel. Die staatliche Diskriminierung hat ein Ende", freute sich Kerkeling bereits im Juni am Tag der Abstimmung in einem Statement für spot on news. Zudem scherzte er, dass er in Bezug auf seine erneute Hochzeit "so nebulös wie Mutti" bleibe. Nun hat er die Katze doch aus dem Sack gelassen. Herzlichen Glückwunsch!

spot on news