VIP.de - Partner von RTL.de VIP.de - Menu Button mobile VIP.de - Menu Button close mobile
VIP.de - Partner von RTL.de

Daniela Katzenbergers Tochter Sophia ist eine wahre Prinzessin

Daniela Katzenberger: Gerne Mädchen-Mama
Daniela Katzenberger © BANG Showbiz

Daniela Katzenberger hält nichts von geschlechtsneutraler Erziehung

Die 32-Jährige hat mit ihrem Ehemann Lucas Cordalis die dreijährige Tochter Sophia und sie liebt es, ihre kleine Prinzessin auch wie eine Prinzessin anzuziehen und zu erziehen. Von dem neuen Trend, Kinder ohne geschlechterspezifische Klischees großzuziehen, ist sie gar nicht begeistert.

Stars wir Pink oder Kate Hudson haben diese neue Erziehungsmethode für sich entdeckt: Sie wollen ihren Kindern die festgefahrenen Jungen- und Mädchen-Klischees gar nicht erst beibringen. Ihre Kinder sollen ohne die typischen Vorurteile aufwachsen und selbst entscheiden können, was ihnen gefällt. Die Katze findet diese Methode allerdings nicht besonders effektiv. "Oh, ohje. Geschlechtsneutral großziehen, das finde ich genauso sinnvoll, wie ein Kind zuckerfrei großzuziehen. Das wird niemals funktionieren", sagte sie nun im Interview mit 'Promiflash'. Ihre eigene Tochter zeige aber ohnehin mehr Interesse an den typischen "Mädchensachen". Das allerdings kann sie sich auch von ihrer rosa-liebenden Mama abgeschaut haben: "Na gut, die wird natürlich mit rosa so zugeballert. Die hat das wahrscheinlich schon mit der Muttermilch mitbekommen, dieses Rosa-Gen." Beschweren tut sich die Kultblondine darüber nicht. Sie erzieht ihre Kleine nur allzu gern wie eine Prinzessin. "Ich bin gerne eine Mädchen-Mama", stellt sie klar.

BANG Showbiz