Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis: So süß lief ihr Liebes-Outing ab

Die Katze gibt Tipps: So macht man seine Beziehung öffentlich

Daniela Katzenberger (31) und Lucas Cordalis (50) treten mittlerweile fast nur noch als Duo vor die Kameras, aber auch sie standen mal vor der Situation, sich vor ihrem ersten Red-Carpet-Auftritt als Paar outen zu müssen. Während Viele erst einmal zögern, ihren Partner in der Öffentlichkeit zu zeigen, hat Dani gute Tipps, wie man das Liebes-Outing richtig anpackt.

Der richtige Zeitpunkt

"Ein Liebes-Outing bereitet man am besten schon via Facebook und Instagram vor, dass man jemanden hat. Dann geht man systematisch vor", erklärt Daniela Katzenberger. "Erstmal eine Hand, dann mal ein Arm, dann die männliche Brust, dann den Bauchnabel, dann das Ohrläppchen, dann mal von der Seite. Und wenn man jedes einzelne Körperteil gezeigt hat – außer das unten – dann ist der richtige Zeitpunkt, den Partner mit auf den roten Teppich zu schleppen", sagt die "Katze" mit einem breiten Grinsen.

"An der Klotür ist Schluss. Alles andere ist öffentlich"

Was gibt man preis und was nicht als Liebespaar? Lucas Cordalis ist da ziemlich locker, was sein Privatleben angeht: "An der Klotür ist Schluss. Alles andere ist öffentlich.“ Darüber ist Daniela Katzenberger glücklich: "Ich habe das große Glück, jemanden gefunden zu haben, der auf Privatsphäre nicht großen Wert legt. Genauso wie ich. Wir haben uns da gut zusammengefunden. Und das war für mich auch ein Riesenvorteil, weil ich da kein Versteckspiel draus machen musste." Das würden ihr ihre Fans übelnehmen, ist sich die Kultblondine sicher.

Wo ist die Grenze bei Social Media?

So lässig die Eltern mit ihrer eigenen Privatsphäre umgehen, so streng sind Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis in Bezug auf ihre Tochter Sophia: "Da zeigen wir natürlich nicht alles. Wir schauen zum Beispiel, dass man sie bei Facebook nicht vorne sieht.

Und wo zieht Daniela die Grenze, wenn sie Fotos von Lucas postet? Ich darf keine Bilder posten, auf denen er eine Brille trägt. Aber ich denke mir auch immer, wer viel fragt, der kriegt auch verboten." Lucas nimmt Danielas Taktik zwar hin, stellt aber klar: "Daniela hat das Talent, Fotos rauszusuchen, auf denen ich richtig bescheuert aussehe." Aber das ist für Lucas völlig in Ordnung: "Zum Glück bin ich nicht eitel.“

Und wie lief das Liebes-Outing bei den beiden nun genau ab? Das erzählen uns Lucas und Daniela im Video.