Daniela Katzenberger: Tochter Sophia malt ihr „Augenbrauen wie früher“

Daniela Katzenberger
Daniela Katzenberger ist für spaßige Aktionen immer gern zu haben. © dpa, Tobias Hase, tha pil cul

Daniela Katzenberger wird zur „Horror-Prinzessin“

Wenn die Kids das Kommando haben, müssen die Eltern auch mal leiden. Was Daniela Katzenberger (34) uns bei Instagram zeigt, ist allerdings sehr witzig. Die 34-Jährige wird von Tochter Sophia (5) nämlich zu einer Art „Horror-Prinzessin“ geschminkt. Im rosa Tüllkleid greift der Katzenberger-Nachwuchs zu sehr bunte Farben – und verpasst Mama mal eben Augenbrauen, die an längst vergangenen Zeiten erinnern.

Tochter Sophia greift zum Schmink-Stift ...

Promo kann auch Spaß machen: Unter dem Hashtag #yesday – als „Ja-Tag“ postet Daniela Katzenberger die lustigen Bilder ihres Umstylings. Was eigentlich Werbung für eine neue Netflix-Produktion ist, bringt viele ihrer Follower zum Lachen – völlig zurecht.

Die Katze bekommt „Augenbrauen wie früher“

„Darf ich vorstellen? Meine neue Stylistin“, schreibt Die Katze zu ihren Bildern. Sophia greift mutig zum Schminkzeug und malt ihrer Mutter ein Clownsgesicht. Passt zwar nicht so ganz zum Prinzessinen-Style der beiden, aber wen stört’s? Mama jedenfalls nicht. Die lacht sich nämlich kaputt über ihre sehr imposanten Lippen, Wimpern und Brauen. Daniela Katzenberger gefällt ihr neuer Look wohl ziemlich gut, denn nach dem Umstyling geht’s tatsächlich mit Kleid, Krönchen und Kind als „Horror-Prinzessin“ verkleidet in den Supermarkt, wie das letzte ihrer drei Insta-Bilder beweist.

Nicht nur Dani nimmt die Aktion mit Humor – auch ihre Fans feiern die Schminkstunde. Es gibt unzählige Lachsmileys und Lob wie „coole Mama“. Viele Follower fühlen sich durch Sophias Schminkkünste an die Anfänge der Katzen-Karriere erinnert: Die 5-Jährige habe ihrer Mama ganz klar „Augenbrauen wie früher“ verpasst. Dieser Beobachtung lässt sich nur schwer widersprechen.

Auch Promi-Papa Lukas Podolski hat sich übrigens schon für die Promo-Aktion von seinen Kids bemalen lassen. Das Ergebnis sehen Sie hier.