Daniela Katzenberger: „Sophia weiß genau, wie sie die Strippen ziehen muss“

Daniela Katzenberger: „Sophia weiß genau, wie sie die Strippen ziehen muss“
Daniela Katzenberger, Lucas Cordalis © BANG Showbiz

Daniela Katzenberger plaudert aus dem Familien-Nähkästchen.

Die Kult-Blondine und ihr Ehemann Lucas Cordalis sind seit fünf Jahren stolze Eltern der kleinen Sophia. Wie Daniela im ‚Gala‘-Interview verrät, hat es ihre Prinzessin aber schon jetzt faustdick hinter den Ohren. „Ich muss schon sagen, nicht weil sie jetzt mein Kind ist, aber Sophia ist schon ganz schön clever“, lacht sie. „Das sagt natürlich auch jede Mutter über ihr Kind, aber Sophia ist wirklich clever. Sie weiß ganz genau, wie sie bei uns die Strippen ziehen muss, um zu kriegen, was sie will. Wir haben da jetzt auch nicht so den ‚guten Bullen‘ und den ‚bösen Bullen‘, jeder hat so seine Bereiche, wo er ein bisschen nachsichtiger ist als der andere.“

Auch konkrete Beispiele gibt die 34-Jährige an. „Wenn Sophia was Süßes will, dann kommt sie zu mir, weil ich ja auch eine kleine Nachkatze bin und Lucas da viel mehr auf die gesunde Ernährung bedacht ist“, erklärt sie. „Wenn es dann aber um eine neue Puppe geht, ist Lucas die Anlaufstation. Ich finde ja, sie hat schon genug davon, aber das sagt die Richtige.“

Kürzlich musste das Paar Sophia eine schlechte Nachricht mitteilen: Sie wird doch kein kleines Geschwisterchen mehr bekommen. Die Kleine habe sehr vorbildlich reagiert. „Das war auch völlig in Ordnung so für sie. Sie ist ja auch noch klein“, fügt Daniela hinzu. Auch sie und Lucas hätten ihren Frieden damit geschlossen, dass ihre Familienplanung abgeschlossen ist. „Wir wollten uns nicht mehr unter Druck setzten, es ist so, wie es ist und wir haben ja eine wunderbare Tochter. Und wenn man so eine bekloppte Mama hat, die für jeden Spaß zu haben ist, ist das ja auch fast wie eine große Schwester“, schmunzelt sie.

BANG Showbiz