Daniela Katzenberger plant aktuell kein Geschwisterchen für Tochter Sophia

Familienplanung abgeschlossen: Keine Katzenberger-Babys mehr
Keine weiteren Kids für die Katze © WENN.com, WENN

Lange Zeit hatte Daniela Katzenberger ganz offen davon geträumt, ihrer Tochter ein Geschwisterchen zu schenken

Große Kehrtwende bei Daniela Katzenberger (32, "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer"). Die Reality-TV-Ikone und Sängerin hatte lange davon gesprochen, dass sie und Ehemann Lucas Cordalis (51) nach Töchterchen Sophia (3) gern weiteren Nachwuchs hätten. Doch daraus wird jetzt wohl nichts.

"Jeder wartet"

Es war besonders Lucas, der oft davon gesprochen hatte, wie es wäre, wenn Sophia noch einen Bruder bekäme. Doch das Nachfragen können sich Reporter künftig sparen, verkündete Daniela Katzenberger gegenüber "Promiflash": "Wir haben den Wunsch nach einem zweiten Kind jetzt komplett begraben. Wir haben das so ein wenig weggeschoben und gesagt: Okay, wir planen da jetzt auch nichts, das haben wir sowieso nie gemacht." Den Grund lieferte die Katze auch gleich nach: "Einfach um uns selber den Druck zu nehmen, aber auch euch als Presse ... dass wir nicht einfach das Gefühl haben, dass da jeder so drauf wartet."

Zweideutig auf Social Media

Mit dieser Erwartung hatte der Star in der Vergangenheit natürlich auch gern mal Katz und Maus gespielt. Auf Social Media machte Daniela Katzenberger gern mal Andeutungen, so dass das verehrte Publikum sich schließlich hinter jeder größeren Mahlzeit Hoffnung auf Nachwuchs machte. Und wer weiß, vielleicht handelt es sich diesmal auch wieder um das neueste Täuschungsmanöver aus dem Hause Katzenberger und Cordalis?

© Cover Media