Daniela Katzenberger: Heimweh nach Deutschland

Daniela Katzenberger: Heimweh nach Deutschland
Daniela Katzenberger © BANG Showbiz

Daniela Katzenberger fühlt sich auf Mallorca nicht zu Hause.

Bereits seit fünf Jahren lebt die Katze auf der spanischen Urlaubsinsel. 2016 zog sie mit Ehemann Lucas Cordalis dort hin und zieht da auch ihre kleine Tochter Sophia (5) groß. So ganz daheim fühlt sie sich in dem sonnigen Wetter und der trockenen Umgebung aber immer noch nicht. Für sie ist und bleibt die süddeutsche Pfalz ihre Heimat, nach der sie sich besonders in der Corona-Krise mehr sehnt denn je.

In einem Interview mit ‚DPA‘ sagte die TV-Ikone jetzt: „Das ist für mich ein sehr emotionales Thema, denn ich bin sehr heimatverbunden.“ Besonders bei den alltäglichen Dingen fällt es der 34-Jährigen immer besonders auf, dass sie nicht mehr in ihrer Heimat lebt. „Mich pflanzt man nicht so schnell um. Bei jeder Leberwurst, die ich in Spanien in einem deutschen Supermarkt sehe, bin ich echt gerührt.“ Und genau deswegen will sie auch irgendwann in ihre Heimat zurückkehren – und wenn nicht zu Lebzeiten, dann zumindest danach. Die Kult-Blondine witzelte: „Ich sage auch immer zu Lucas: ‚Wenn mir irgendwas zustößt, ich möchte nach Oggersheim.‘ Ich will in der Pfalz vergraben werden.“

BANG Showbiz