Daniela Büchners Tochter Joelina: "Hass im Netz sollte bestraft werden"

Danni und Joelina Büchner würden füreinander durchs Feuer gehen.
Danni und Joelina Büchner würden füreinander durchs Feuer gehen. © RTL

Joelina Büchner springt für ihre Mama in die Bresche

Dieses Mutter-Tochter-Gespann ist wirklich unschlagbar! Daniela Büchner (43) ist eine Löwenmama durch und durch, die ihre Kinder vor allem Bösen bewahrt. Doch dieses Beschützer-Gen liegt offenbar in der Familie. Denn auch Tochter Joelina (22) macht in den sozialen Medien deutlich, dass sie immer hinter ihrer berühmten Mama stehen wird. Grund für den Loyalitäts-Schwur: Danni bekommt es auf Instagram immer wieder mit fiesen Bodyshaming-Attacken zu tun.

Danni wehrt sich gegen gemeine Kommentare

Die 43-Jährige muss sich regelmäßig mit Kritik an ihrem (Liebes-)Leben, ihrer Erziehung oder an ihrem Körper auseinander setzen. Der „Goodbye Deutschland“-Star könnte fast die Uhr danach stellen, dass nach einem Post in ihrer Instagram-Story oder ihrem Feed gemeine Nachrichten in ihr Postfach fliegen. Gerade bei den Schnappschüssen, auf denen sie in figurbetonter Kleidung post, ist die negative Resonanz besonders groß. So kommentiert kürzlich ein Follower ein Foto ihres sexy Looks: „Liebe Dani, du bist zu alt für das Styling! Sieht schlimm aus! Wer sagt dir, dass du das tragen kannst?" Schlagfertig wie die Witwe von Kultauswanderer Jens Büchner ist, feuert sie zurück: „Weil ich anziehe, was ich möchte und weil ich bin, wie ich möchte. Weder auf diesem Top, noch auf dieser Jogginghose steht eine Altersbegrenzung drauf."

Danni Büchner will Hater anzeigen
01:28 Min

Danni Büchner will Hater anzeigen

"Bei mir noch lange nicht so schlimm, wie bei meiner Mama"

Joelina Büchner macht ihrer Mama ein süßes Versprechen.
Joelina Büchner macht ihrer Mama ein süßes Versprechen. © Instagram/joelinakrbs

Doch bei einem Gegenangriff bleibt es nicht. Denn wer sich mit einer Büchner anlegt, der legt sich mit allen an! Joelina, Dannis 22-jährige Tochter, nutzt ihre Insta-Story, um auf den Internet-Hass aufmerksam zu machen und Stellung zu beziehen. „Ich bekomme, ehrlich gesagt, fast jeden Tag irgendwelche Hassnachrichten von hobbylosen Menschen (...) Allerdings ist es bei mir noch lange nicht so schlimm, wie bei meiner Mama. Zum Glück! Aber bei Mama geht es langsam echt unter die Gürtellinie und die Menschen übertreiben dermaßen!“, erklärt die „Shopping Queen“-Teilnehmerin. Deswegen fordert sie: „Hass im Netz sollte bestraft werden." Mit einem süßen Mama-Tochter-Selfie solidarisiert sich die Wahl-Mallorquinerin mit ihrer Mama. „Immer werde ich hinter dir stehen und dich immer beschützen.“ Bei diesen Worten dürfte Dannis Mama-Herz einen Sprung gemacht haben.

„Goodbye Deutschland - Die Auswanderer“ auf VOX und TVNOW

Wer wissen möchte, wie es im Leben von Danni Büchner zugeht, kann ihren Weg bei "Goodbye Deutschland" verfolgen. Näher dran geht es kaum. Die aktuellen Folgen gibt es immer im VOX-Live-Stream und zum Abruf auf TVNOW. (lkr)