VIP.de - Partner von RTL.de VIP.de - Menu Button mobile VIP.de - Menu Button close mobile
VIP.de - Partner von RTL.de

Daniela Büchner über den Alltag ohne ihren Jens

Danni und Jens Büchner beim Opening im Megapark am 13. Mai 2018. Fünf Monate später, am 17. November 2018, starb Jens Büchner.
Danni und Jens Büchner beim Opening im Megapark am 13. Mai 2018. Fünf Monate später, am 17. November 2018, starb Jens Büchner. © imago/Spot on Mallorca, imago stock&people

Harter Kampf für Familie Büchner

Am 17. November 2018 verstarb Jens Büchner auf Mallorca im Krankenhaus. Seine Frau Daniela und die Kinder kämpfen seitdem mit der enormen Trauer. Sie versuchen alles, um den Alltag in den Griff zu bekommen und stark zu bleiben. Doch jeder einzelne Tag ohne Jens ist schmerzhaft und die gesamte Familie fühlt sich wie gelähmt.

Auf den Tag genau fünf Monate nach dem Tod von Jens öffnet sich Daniela Büchner und erklärt RTL.de exklusiv, wie hart der Kampf mit dem Alltag wirklich ist.  

Danielas Leben steht still

Die erste Zeit nach Jens‘ Tod herrschte Funkstille um Daniela Büchner. Doch langsam zeigt sich die 41-Jährige wieder mehr in der Öffentlichkeit. Sie hat sogar schon ihren ersten Auftritt auf dem roten Teppich hinter sich.

Trotzdem ist jeder einzelne Tag ein Kampf für die Mutter. Denn auf der einen Seite möchte Daniela weitermachen und stark sein, doch auf der anderen Seite steht ihr Leben still: „Hier Zuhause ist immer noch alles so, wie du es verlassen hast. Ich kann nichts wegräumen, vielleicht irgendwann... Mir laufen die Tränen übers Gesicht, während ich das schreibe. Wir vermissen dich so, jeden Tag.“

Besonderes Ritual zum Gedenken an Jens

Weiter erzählt Daniela: „Fünf Monate, die sich so leer anfühlen, die immer noch so verdammt schmerzhaft sind. Es gibt so, so viele Momente, in denen du mir und uns fehlst. Ich möchte wissen, wie es dir geht, wo du gerade bist, ob du uns siehst?“ 

Es gibt keine Sekunde, in der die Familie nicht an Jens denken muss. Gemeinsam mit den Kindern hat Daniela deshalb ein besonderes Ritual: „​Irgendwann sehen wir uns wieder, davon bin ich überzeugt. Um 18.30 Uhr, wie jeden Abend, machen wir eine Kerze an für dich! Ich liebe dich, Jens Büchner!“

Im Video: Danni möchte nicht als "Witwe" bezeichnet werden

Danni Büchner zeigt, wie sehr sie Jens vermisst
00:39 Min Danni Büchner zeigt, wie sehr sie Jens vermisst