Daniela Büchner im Dschungel: Ihre Kinder erkennen sie nicht wieder

Daniela Büchner im Dschungel: Ihre Kinder erkennen sie nicht wieder
Daniela Büchner ist nach ihrem verstorbenen Mann Jens das zweite Familienmitglied im Dschungelcamp © Horst Galuschka/picture-alliance/Cover Images, WENN

Im Dschungelcamp und vor den Bildschirmen verscherzt sich Daniela Büchner alle Sympathien. Ihre Kinder sind geschockt — und glauben, dass die Bilder manipuliert sind.

Daniela Büchner (41) hat es im Dschungelcamp nicht leicht. Die Witwe von Kult-Auswanderer Jens Büchner (†49) muss Tag für Tag in die Dschungelprüfungen, zwischen Krabbeltieren, Schleim und Reptilien nach Essen für ihre Camp-Mitbewohner suchen. Die Zuschauer rufen fleißig für sie an, wollen die Reality-Queen ('Goodbye Deutschland') anscheinend leiden sehen.

Wird Daniela Büchner absichtlich schlecht dargestellt?

Der Grund? Die Art und Weise, wie Danni in den Zusammenschnitten bei 'Ich bin ein Star — Holt mich hier raus!' dargestellt wird. Egozentrisch ("Die Danni-Show") und auf ihren Vorteil bedacht, kommt die Barbetreiberin daher. Sowas kommt bei den Zuschauern nicht gut an. Daniela Büchner selbst ist mit den Nerven am Ende. Ihre Familie ist derweil geschockt, denn was sie auf dem Bildschirm sehen, ist nicht die Danni, die sie von zuhause kennen. "Mama kommt komplett falsch rüber", ärgert sich Tochter Joelina (20) gegenüber 'Bild'. "Es reicht jetzt, wir lassen uns unsere Mama nicht kaputt machen. Wir kennen so manchen Trick der TV-Macher. Da wird mit Zeitlupen hantiert, aus Szenen werden Bilder entnommen, die den gewünschten Gesichtsausdruck zeigen sollen, mit eingeblendeten Sounds wie einem hinterhältigen Hintergrundlachen wird gearbeitet, um den gewünschten Effekt zu erzielen."

Keine Überraschungen im Camp

Die Methoden dürften keine Überraschung sein, schließlich war der 2018 verstorbene Jens Büchner vor drei Jahren selbst im Dschungelcamp, sollte seiner Frau also eigentlich ein paar Tipps verraten haben. Auch ihre Mitcamper sind der Meinung, dass Danni hätte wissen müssen, was auf sie zukommt. "Du wusstest doch sicherlich, dass es hier Schlangen, Ratten, Spinnen gibt", glaubt etwa Trödelfuchs Markus Reinecke, und auch Schauspielerin Sonja Kirchberger legt nach: "Hier gibt es keine Überraschungen".

Da Danni das Team mangels bestandener Dschungelprüfungen mittlerweile hungern lässt, liegen die Nerven blank. Sonja Kirchberger wurde deutlich: "Du musst einfach nur den Zaubersatz sagen, dann bist du erlöst. Die Show läuft auch ohne dich weiter." Daniela Büchners Mutter Roswitha leidet derweil zuhause mit, wie sie 'Bild' verrät: "Auch mir als Mutter tut das in der Seele weh, wie meine Tochter hier hingestellt wird." Sagt Daniela Büchner bald die magischen Worte?

© Cover Media