Daniel Radcliffe über seine Paraderolle: "Ich bin nicht der letzte 'Harry Potter'-Darsteller"

Daniel Radcliffe über seine Paraderolle: "Ich bin nicht der letzte 'Harry Potter'-Darsteller"
Daniel Radcliffe denkt, dass wir Harry Potter wiedersehen werden © Phil Lewis/WENN.com, WENN

Schauspieler Daniel Radcliffe ist sich sicher, es wird eine 'Harry Potter'-Neuverfilmung geben.

Ein Jahrzehnt lang verkörperte Daniel Radcliffe (29) Harry Potter auf der großen Kinoleinwand. Die Verfilmungen nach den Romanen von Joanne K. Rowling (53) brachten dem Schauspieler Weltruhm. Für viele bleibt der Brite auf ewig mit dem Zauberschüler verbunden. Doch Daniel ist sich sicher: Ein neuer Harry Potter wird die Herzen der Zuschauer erobern.

Harry Potter wird wiederbelebt

Im Interview mit 'IGN Entertainment' erklärt Daniel: "Ich bin mir sicher, es wird noch andere Versionen geben. Ich weiß, ich bin nicht der letzte 'Harry Potter'-Darsteller, den ich in meinem Leben sehe." Der Grund für diese Prognose: Die Filmbranche wisse, dass der Hype um die Zauberwelt noch nicht verebbt ist. Doch wie könnte die neue Version der magischen Filmreihe aussehen?

Serien-Hit oder Kinoleinwand?

"Es wird interessant sein, zu sehen, ob sie die Filme einfach nochmal drehen oder eine Serie daraus machen", so der 29-Jährige weiter. Daniel sieht mögliche Neuverfilmungen, Sequels oder Serien jedoch nicht kritisch. Im Gegenteil, der Filmstar würde sich sogar darüber freuen, einen anderen Schauspieler in seiner Paraderolle zu sehen. Daniel Radcliffe ist sich sicher: "Es wäre faszinierend, mir die Ergebnisse anzuschauen."

© Cover Media