Daniel Radcliffe: Er schwärmte für Helena Bonham Carter

Daniel Radcliffe: Er schwärmte für Helena Bonham Carter
Daniel Radcliffe © BANG Showbiz

Daniel Radcliffe hat erzählt, dass er damals heimlich in Helena Bonham Carter verknallt war, als er mit ihr zusammen an 'Harry Potter' arbeitete.

Trotz eines Altersunterschieds von 23 Jahren enthüllte der heute 32-jährige Daniel, der in der beliebten Filmreihe die Hauptrolle spielte, dass er für seinen 55-jährigen Co-Star Helena schwärmte, die Bellatrix Lestrange porträtierte.

Während seines Auftritts in dem TV-Special 'Harry Potter 20th Anniversary – Return To Hogwarts' las Daniel eine Notiz vor, die er damals an Helena geschickt hatte, als die Dreharbeiten zu dem Franchise im Jahr 2011 beendet waren. Radcliffe las die Notiz vor und verkündete: "Liebe HBC, es war mir eine Freude, dein Co-Star und Untersetzer gewesen zu sein, da ich am Ende immer deinen Kaffee in der Hand gehalten habe. Ich liebe dich und ich wünschte, ich wäre zehn Jahre früher geboren worden, damit ich vielleicht eine Chance gehabt hätte." Und Daniel war nicht der einzige Star, der sich am Set von 'Harry Potter' in einen seiner Co-Stars verliebte. Auch die 31-jährige Schauspielerin Emma Watson, die Hermine Granger darstellte, gab zuvor zu, sich in ihren Kollegen Tom Felton verknallt gehabt zu haben, der den Bösewicht Draco Malfoy verkörperte.

BANG Showbiz