Daniel Brühl: Regie-Debüt mit schwarzer Komödie

Daniel Brühl: Regie-Debüt mit schwarzer Komödie
Daniel Brühl gibt es bald in doppelter Funktion © IPA/WENN.com, WENN

Schauspieler Daniel Brühl stellt sich hinter die Kamera und wird als Regisseur seinen ersten Film inszenieren.

Daniel Brühl (41) wechselt die Seiten. Der Darsteller ist eines der beliebtesten Gesichter im deutschen Kino, wird nun aber nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera stehen. Als Regisseur inszeniert er 'Next Door'.

Alles startklar

Wie das US-amerikanische Branchenmagazin 'Variety' bekannt gab, handelt es sich bei dem Projekt um eine schwarze Komödie, die sich um das Thema Gentrifizierung und soziale Ungleichheit in Berlin dreht. Im Mittelpunkt sollen zwei Männer als Hauptcharaktere stehen, einer von ihnen wird von Daniel Brühl selbst gespielt, während derzeit noch ein Darsteller für die andere Rolle gesucht wird. Die Dreharbeiten sollen im nächsten Frühjahr in Berlin – wo auch sonst – beginnen. Die Finanzierung ist derweil bereits abgeschlossen.

Daniel Brühl hat prominente Hilfe

Produziert wird der Streifen von Daniel Brühls eigener Produktionsfirma Amusement Park Films, während Warner Bros. Deutschland einen Teil des Geldes dazuschießen und den Vertrieb übernehmen wird. Das Drehbuch wird von niemand Geringerem als Daniel Kehlmann (44) verfasst, dem erfolgreichen Autoren, der vor allem für seinen Hit 'Die Vermessung der Welt' bekannt sein dürfte. Derweil werkelt Amusement Park Films auch an einer Fernsehadaption von Günter Grass' Meisterwerk 'Die Blechtrommel'. Daniel Brühl hat also alle Hände voll zu tun.

© Cover Media