Dana und Emma Schweiger flüchten vor schweren Waldbränden in Kalifornien

Angsteinflößende Schweiger-Flucht vor dem Feuer

“Meine Schule, die nur fünf Minuten von zu Hause entfernt ist, brennt gerade ab.“ Klingt wie ein schlechter Horror-Film, doch genau das passiert gerade in Emma Schweigers Leben. Denn gemeinsam mit Mama Dana wohnt sie in Amerika, im sonnigen Malibu – genau dort, wo momentan ganze Nachbarschaften von einem Flammen-Inferno zerstört werden. Mit der niedergebrannten Schule fängt der Alptraum erst an, denn das Schweiger-Haus ist ebenfalls in Gefahr. Und Emma und Dana müssen fliehen …

Die dramatischen Aufnahmen und was Vater Til Schweiger zu all dem sagt, zeigen wir hier im Video.

Emma Schweiger: “Es fühlt sich an, als würde die Welt untergehen“

Rasend breiten sich die Flammen im eigentlich wunderschönen Malibu aus. Da viele Stars sich die Urlaubs-Stadt als zu Hause ausgewählt haben, leiden auch sie unter den Waldbränden. Jüngst verloren auch Thomas Gottschalk (68) und Miley Cyrus (25) und Liam Hemsworth (28) ihre Häuser an die Flammen. Und das gleiche Schicksal blüht einer weiteren Promifamilie: Dana und Emma Schweiger mussten ihr Heim verlassen und haben sich auf große Flucht begeben. “Es fühlt sich an, als würde die Welt untergehen“, schreibt Emma auf Social Media. Papa Til bangt derweil in Hamburg um die Sicherheit seiner Liebsten.

Vorerst Entwarnung für Familie Schweiger

Ganze sechs Stunden lang müssen Mutter und Tochter fliehen, denn es gibt nur eine große Straße, die aus dem Ort führt. Am Ende dann Entwarnung für die beiden – vorerst. Denn ihr Haus hat die Flammenwand bisher unversehrt überstanden. Die Brände im Sonnenstaat der USA wurden allerdings noch nicht ausgelöscht, das heißt an Rückkehr ist für die Schweigers vorerst wohl eher nicht zu denken. Die gruseligen Bilder gibt es im Video zu sehen.