Dana Schweiger: Darum kam es damals zur Trennung

Dana Schweiger: Darum kam es damals zur Trennung
Dana Schweiger © BANG Showbiz

Dana Schweiger konnte die Untreue ihres damaligen Ehemanns Til Schweiger nicht verzeihen.

Die 51-Jährige lernte den Filmemacher und Schauspieler Til Schweiger 1993 kennen und lieben, zwei Jahre später traten sie vor den Traualtar. Nach zwölf gemeinsamen Ehejahren kam es 2005 jedoch zur Trennung. Grund für das überraschende Liebes-Aus war die Untreue ihres Mannes, die sie ihm einfach nicht verzeihen konnte, so die vierfache Mutter im Interview mit 'Gala': "Ich hatte bemerkt, dass Til eine Affäre hat und war im Schockzustand. Er sprach dagegen von mehreren Ausrutschern. Vielleicht war ich zu naiv anzunehmen, dass er mir treu sein könnte." Für Dana kam danach nur noch die Trennung in Frage: "Menschen definieren Treue und Loyalität unterschiedlich. Wir beide waren in dem Punkt definitiv verschiedener Meinung."

Den vier gemeinsamen Kindern Valentin (23), Luna (22), Lilly (21) und der 17-jährigen Emma zuliebe pflegt die Unternehmerin heutzutage jedoch eine enge Bindung zu ihrem Ex-Mann: "Wenn du Kinder hast, bist du eine Familie, ein Leben lang. Ich liebe Til heute wie einen Bruder, auch wenn das nicht immer leicht ist."

BANG Showbiz