Daisy Ridley: Angst vor Film-Fans

Daisy Ridley: Angst vor Film-Fans
Daisy Ridley © BANG Showbiz

Daisy Ridley hat Angst vor ‚Star Wars‘-Fans, die an ihrem Haus auftauchen.

Die 28-Jährige wurde ein bekannter Name, als sie als Rey in der jüngsten ‚Star Wars‘-Trilogie gecastet wurde und obwohl sie die beste Zeit ihres Lebens während der Produktion der Filme hatte, gab sie nun zu, dass eine so hochkarätige Rolle viel ungewollte Aufmerksamkeit mit sich brachte.

Die Schauspielerin sagte gegenüber dem Magazin ‚Tatler‘: „‚Star Was‘ war dieses riesige Ding und dann war es dieses Ding, das plötzlich zu Ende war. Es war nicht immer einfach. Es gibt Dinge, die mit ‚Star Wars‘ zu tun haben, über die ich nicht gerne rede, weil es nicht die gute Seite ist.“ Besondere Probleme hatte die Darstellerin mit fanatischen Anhängern, die ihr sogar zu Hause im eigenen Vorgarten auflauerten. „Die Leute kommen vor die Haustür, das ist beängstigend. Und ich bin verfolgt worden, das ist ein bisschen überwältigend.“ Trotzdem will sie diesen Teil ihres Lebens und ihrer Karriere nicht missen. „Aber in Bezug auf die tatsächliche Erfahrung? Ich hatte die beste Zeit. Und jetzt bin ich raus. Ich habe das Gefühl, dass ich wirklich hart arbeiten und die Entscheidung der Leute ehren möchte, die mich an Bord geholt haben.“

BANG Showbiz