Curvy-Look der Woche: Candice Huffine nachstylen - so geht's

Curvy Look
Candice Huffine macht es vor: So sehen tolle Curvy-Looks aus. © istock; instagram.com/candicehuffine

Candice Huffine feiert als Curvy-Model Erfolge

Candice Huffine ist eines der ganz großen Idole in Sachen Bodypositivity und Selbstbewusstsein. Die US-Amerikanerin gehört zu den ersten erfolgreichen Plus-Size-Models und hat nicht umsonst schon das Cover der Vogue Italia geziert. Ihre Message ist: Selbst wenn man halbnackt für Magazine posiert, ist man viel mehr als nur ein Körper. Ihre Fans lieben sie für ihre Ausstrahlung und ihre bodenständige Art. Die 35-Jährige betitelt sich auf ihrem Instagram Account mit über 200.000 Followern als "Encourager of being yourself 💪". Sei immer du selbst! – mit diesem Motto verzaubert sie uns auch bei ihrem neusten Instagram-Outfit. Wir verraten, wie Sie das Instagram-Outfit von Candice nachstylen und wo Sie vergleichbare Teile herbekommen.

Look der Woche: Weißer Power-Suit mit Strappy Heels

Candice Huffine rockt den Power-Suit und er steht ihr unglaublich gut! Mit der lässigen weißen Variante zeigt sie, dass der Anzug nicht nur ins Büro gehört, sondern auch zum schicken Freizeitlook passt. Kombiniert mit legerem Tank-Top in Olivgrün und trendigen Strappy Heels aka Riemchensandalen verwandelt sie einen konservativen Anzug in ein edles Sommer-Outfit. 

Diese Fashion-Pieces brauchen Sie zum Nachstylen: Blazer & Hose in Weiß

Hose von Bodyflirt, Blazer von Esprit.
Stellen Sie sich Ihren eigenen Power-Anzug zusammen. © Bodyflirt, Esprit.

Einen Eyecatcher-Anzug zu finden, wie Candice ihn hat, ist gar nicht so leicht. Daher unser Tipp: Suchen Sie einzeln nach Blazer und Hose in Ihrer Traumfarbe und Sie werden deutlich schneller fündig. Achten Sie darauf, dass beide Hersteller ähnliche Materialien verwenden und vergleichen Sie die Farbtöne – denn auch weiß ist nicht gleich weiß! Beispielsweise ist der Long-Blazer von Esprit ein elegantes Modell aus Leinen-Mix, das Candices Outfit schon ziemlich ähnlich sieht. 

🛒 Zum Angebot bei Otto: Long-Blazer von Esprit*

Eine passende Hose finden Sie zum Beispiel bei bonprix. Die Leinen-Hose von Bodyflirt* umschmeichelt auch kräftigere Oberschenkel, da sie relativ locker sitzt und dennoch schmal geschnitten ist. Für 27 Euro ist sie ein tolles Stapel, dass auch zu anderen Sommerlooks kombiniert werden kann.

🛒 Zum Angebot bei bonprix: Leinen-Hose von Bodyflirt*

Basic-Teil in Szene gesetzt: Olives Tank-Top zum Anzug

Long-Top von bpc.
Dieses Long-Top von bpc ist vielseitig kombinierbar. © bpc

Klug kombiniert, stellt Candice Ihr Fashion-Gefühl bei der Wahl des Oberteils unter Beweis. Mit einem legeren Tank-Top schafft das Curvy-Model einen gekonnten Stilbruch. Ein ähnliches Top befindet sich höchstwahrscheinlich schon in Ihrem Kleiderschrank. Wenn Sie doch noch nach dem richtigen Teil suchen, dann ist das Long-Top von bpc* ein vergleichbares Modell. Für schlappe 9,99 Euro bekommen das beliebte Basic bei bonprix.

🛒 Zum Angebot bei bonprix: Long-Top von bpc*

Trend-Teil des Insta-Outfits: Strappy Heels

Strappy Heels von Allegra K.
Diese Strappy Heels von Allegra K runden das Insta-Outfit perfekt ab. © Allegra K

Was bei diesem Look nicht fehlen darf, sind die unverwechselbaren Schnür-Heels. Das Trend-Teil schlechthin hat man schon im letzten Jahr auf den Laufstegen der Welt bewundern dürfen und auch dieses Jahr sind die Riemchensandalen so angesagt wie nie. Sie strecken das Bein und sind ein feligranes Accessoire, das den Look komplett macht. Candice beweist, dass das Outfit bis auf klassischen Goldschmuck und die trendigen Schuhe auch ohne große Accessoires auskommt. Das inspiriert: Ein kurviger Körper muss nicht versteckt werden und strahlt auch ohne ablenkende Details.

Vergleichbare High Heels finden Sie beispielsweise bei Amazon. Top: Dieses Paar hat sogar einen Blockabsatz und ist somit um einiges bequemer.

🛒 Zum Angebot bei Amazon: Strappy Heels von Allegra K*

Tipps für einen gelungenen Auftritt in Plus-Size-Größen

  1. Be yourself! Scheuen Sie nicht zurück und folgen Sie Candice Huffins Motto. Täglich bekommen wir zu hören, dass Schlanksein das Wichtigste ist. Was für ein Unsinn! Ziehen Sie an, was Sie wollen, so bunt, weit, eng oder durchsichtig, wie Sie wollen. Auch Curvy-Model Angelina Kirsch zeigt bei Ihrem Curvy Look der Woche, dass wir dann strahlen, wenn wir einfach wir selbst sind.
  2. Verstecken Sie sich nicht: Viele Menschen mit großen Größen verstecken sich in viel zu weiten Kleidungsstücken – die sogar noch über der eigenen Größe liegen. Das muss nicht sein: Tatsächlich schaffen solche Outfits ohne die richtige Proportion schnell einen leicht unförmigen Effekt, der der Trägerin gar nicht gerecht wird. Wie auch schon Sarina Nowak in ihrem Instagram-Outfit gezeigt hat: Auch eine Curvy-Figur darf enganliegend tragen! 
  3. Proportionen sind alles: Das wichtigste sind Proportionen und Linien. Wer beispielsweise durch Layering verschiedene optische Ebenen an Kleidung erzeugt, lenkt den Blick und präsentiert die eigene Weiblichkeit nach den selbstbestimmten Regeln.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.