VIP.de - Partner von RTL.de VIP.de - Menu Button mobile VIP.de - Menu Button close mobile
VIP.de - Partner von RTL.de

Cuba Gooding, Jr.: Neue Vorwürfe der sexuellen Belästigung

Cuba Gooding, Jr.: Neue Vorwürfe der sexuellen Belästigung
Cuba Gooding, Jr. ist angesichts neuer Vorwürfe überrascht © Rob Rich/WENN.com, WENN

Schauspieler Cuba Gooding, Jr. wurde vor der geplanten Verfahrenseröffnung wegen sexueller Belästigung erneut angezeigt.

Cuba Gooding, Jr. (51) muss sich vor Gericht wegen des Vorwurfs der sexuellen Belästigung verantworten. Doch nur wenige Tage vor dem geplanten Start des Verfahrens erhielt dieses ein überraschendes Update. Es ist eine neue Anzeige gegen den Darsteller gestellt worden.

Was war passiert?

Doch der Reihe nach: Dem Oscar-Gewinner ('Jerry Maguire – Spiel des Lebens') wurde von einer Frau vorgeworfen, dass er sie gegen ihren Willen am Busen berührt habe. Der Vorfall soll sich ereignet haben, als Cuba mit seiner Freundin Claudine De Niro (40) am 9. Juni die Magic Hour Rooftop Bar and Lounge in New York besuchte. Nachdem die Frau, die sich unsittlich berührt fühlte, die Polizei verständigt hatte, wurden Cubas Personalien aufgenommen und ein erstes Verhör durchgeführt. Er durfte die Polizeistation ohne Zahlung einer Kaution wieder verlassen. Seine Freundin Claudine wurde ebenfalls verhört und gab an, dass die Frau ihnen durch die Bar gefolgt sei und ihre Nähe gesucht habe.

Cuba Gooding, Jr. kann es nicht glauben

Der zuständige Richter war im Begriff, den Fall in einen anderen Gerichtssaal zu verlegen, als die Staatsanwältin von Manhattan, Jenna Long, in einem Statement bekannt machte, es seien neue Vorwürfe gegen Cuba Gooding, Jr. erhoben worden, die nun im selben Verfahren behandelt werden sollen. Allerdings wurden keine Details dazu bekannt gegeben. Gerüchten zufolge sei der Schauspieler von den aktuellen Entwicklungen überrascht. Der Fall wird vor dem Manhattan Supreme Court verhandelt werden. Eine erste Vernehmung soll dort nun am 15. Oktober stattfinden.

© Cover Media