Cuba Gooding, Jr.: Immer mehr Frauen melden sich zu Wort

Cuba Gooding, Jr.: Immer mehr Frauen melden sich zu Wort
Cuba Gooding, Jr. sieht sich mit schweren Vorwürfen konfrontiert © Derrick Salters/WENN.com, WENN

Schauspieler Cuba Gooding, Jr. wird von sieben weiteren Frauen sexuelle Belästigung vorgeworfen. Die Taten sollen sich in mehreren Staaten zugetragen haben.

Cuba Gooding, Jr. (51) hat erst vor kurzem auf nicht schuldig plädiert, als ihm von drei verschiedenen Frauen sexueller Missbrauch vorgeworfen wurde. Er wird sich dafür in New York City vor Gericht verantworten müssen. Derweil haben sich sieben weitere Frauen gemeldet, die behaupten, von dem Darsteller ebenfalls belästigt worden zu sein.

Cuba Gooding, Jr. akzeptierte ein Nein nicht

Die Staatsanwaltschaft von New York City hat diese Vorwürfe öffentlich gemacht und will sie zum Bestandteil des Verfahrens gegen den Oscar-Gewinner machen. Diese Vorwürfe reichen bis ins Jahr 2003 zurück und sollen sich in insgesamt sechs verschiedenen Staaten zugetragen haben, unter anderem in New York, Kalifornien und Texas. Eine Frau etwa behauptet, Cuba habe sie 2009 im Rahmen des Sundance Film Festivals zu einem Event eingeladen und sei mit ihr anschließend auf ein Konzert gegangen. Als die Frau gehen wollte, habe Cuba sie ohne ihre Einwilligung geküsst. Als sie ihn weggedrückt und darauf hingewiesen habe, dass er verheiratet sei, habe er seine Hand auf ihren Po gelegt. Anschließend habe er mit der anderen Hand in ihren Schritt gefasst. Er habe erst losgelassen, als die Frau ihm in die Wange gebissen habe.

Oscar-Gewinner hat bestimmten Fetisch

Eine weitere Frau behauptet, Cuba habe sie 2011 unsittlich berührt. Als sie ihn weggedrückt habe, habe der Darsteller gesagt: "Ich weiß, du willst Schauspielerin werden. Ich kann dich ruinieren." 2016 soll er zu einer Frau und deren guter Freundin in Malibu gesagt haben: "Ihr beide werdet heute auf mich urinieren." Zwei Jahre später soll er zur selben Frau gesagt haben: "Du wirst auf meinem Gesicht sitzen, in meinen Mund und überall auf meinen Körper urinieren." Cuba Gooding, Jrs. nächster Gerichtstermin ist für den 22. Januar angesetzt.

© Cover Media