Tränenreiches Gesundheits-Update

"Coupleontour"-Influencerin Ina (26) hatte Schlaganfall - Vanessa: "Dann war sie im Koma"

"Coupleontour"-Ina (26): Schwerer Schlaganfall!
00:43 Min

"Coupleontour"-Ina (26): Schwerer Schlaganfall!

Vanessa erklärt den Fans von Influencer-Pärchen „Coupleontour“, warum Ina ins Krankenhaus musste: Die Ehefrau von Vanessa hatte einen Schlaganfall! „Es war schlimm anzusehen für mich: Sie konnte nicht mehr sprechen, sie konnte sich nicht mehr bewegen“, erklärt Vanessa in einem Youtube-Video. Unter Tränen sitzt die Influencerin alleine vor der Kamera und erklärt den Fans, was mit ihrer Frau passiert ist – und wie sie und ihre Mutter den Schlaganfall bemerkten und einen Krankenwagen riefen. „Bitte denkt an sie“, erneuert sie die Botschaft an alle „Coupleontour“-Follower, Ina in ihre Gebete aufzunehmen.

Ina musste nach ihrem Schlaganfall ins Koma versetzt werden

In ihrem neusten Video fällt es der Youtuberin sichtlich schwer, zu erzählen, was ihrer Frau genau passiert ist. Denn eigentlich hatten die beiden einen ganz normalen Tag gehabt. Doch als Ina ein Home-Workout anfangen wollte, ging es ihr plötzlich sichtlich schlecht: „Sie hatte so 30 Sekunden angefangen, und auf einmal guckt sie mich so an und ich sehe dass irgendwas nicht stimmt“, erinnert sich Vanessa an den schrecklichen Augenblick. „Ihr halbes Gesicht hatte sich nicht mehr richtig bewegt und ich dachte das ist jetzt ein Spaß oder sowas.“

Lese-Tipp: Schlaganfall mit 26 – Warum es jeden treffen kann

Schnell war dann aber klar: Das hier ist bitterer Ernst. Ina wurde ins Krankenhaus gebracht. Diagnose: Schlaganfall! Die 26-Jährige wurde ins Koma versetzt, „damit alle Funktionen des Körpers runter geschaltet werden und sie hat auch einen Beatmungsschlauch bekommen.“

Vanessa: "Sie wird nie wieder die Ina sein, die ich noch vor einer Woche bei mir hatte"

"Coupleontour": Vanessa und Ina im RTL-Interview (Archiv)
"Coupleontour": Vanessa und Ina im RTL-Interview (Archiv) © RTL

Ein Einblick, der für die besorgte und zu dem Zeitpunkt noch hochschwangere Ina nicht einfach zu ertragen war. Nur einen Tag später gehen die Wehen los und ihre Tochter kommt kurz darauf auf die Welt. Nicht wie geplant zusammen mit Ina, stattdessen wurde Vanessa von ihrer Mama unterstützt. Doch wichtiger ist Vanessa aktuell der Zustand ihrer Liebsten. „Der aktuelle Stand ist, dass Ina wach ist, sie versteht auch alles. Sie kann mit mir sprechen, aber klar, es ist noch sehr viel Nachholbedarf.“

Laut den Ärzten habe Ina einen „schweren Schlaganfall“ erlitten, erzählt Vanessa weiter. „Ich weiß, sie wird nie wieder die Ina sein, die ich noch vor einer Woche bei mir hatte. Das geht nicht.“ Trotzdem kämpfe ihre Ehefrau unermüdlich dafür, dass sie ihr altes Leben zurückbekomme. „Ich bin einfach so unglaublich stolz auf sie, dass sie das so gut meistert und, dass sie echt so einen Kampfgeist hat.“ Jetzt müsse die kleine Familie von Tag zu Tag schauen, wie es weitergeht.

„Coupleontour“: "Das Schrecklichste ist passiert"

Über die gesundheitlichen Probleme, noch ohne die genaue Diagnose, informierte Vanessa zuvor bereits via Instagram-Story:

„Viele dachten, die Kleine hat sich auf den Weg gemacht. Dem ist noch nicht so. Dafür ist gestern das Schrecklichste passiert, was nur hätte eintreten können. Ich brauche Zeit für mich, für uns. Ina ist im Krankenhaus und der Zustand sieht sehr schlimm aus.“

Hier verkündet Vanessa die schlimme Neuigkeit
Hier verkündet Vanessa die schlimme Neuigkeit © Instagram / coupleontour

Vanessa: "Meine Gedanken sind bei Ina"

Vanessa bekam vergangene Woche ihr Baby. Die Freude über das Baby wird jedoch überschattet von der Riesensorge um Ehefrau Ina. Das Management der beiden wollte sich auf RTL-Nachfrage dazu nicht äußern. (lsc, swi, nos)

weitere Stories laden